Frage von Razer21, 98

Welche PC-Klasse entspricht mein Zukünftiger PC & ist die zusammenstellung gut ?

Windows 7 ProFractal Design Define R5 Samsung 850 Pro 512GBIntel Core i7-6700K Box (Sockel 1151, 14nm, BX80662I76700K)GigaByte GA-Z170-HD3PCorsair Vengeance LPX 8GB Kit DDR4-3000 CL15 (CMK8GX4M2B3000C15) Nvidia GTX 650 Zodac 2GB einer 1TB HDD von Toshiba tv-karte 5500 haupauge hd lüfter werde ich von be.quit nehmen und einen cpu zubehör kühler und eine lüftersteuerung

CPU Kühler kommt auch noch dicker draufund ein paar lüfter da weiß ich noch nicht welche

Antwort
von Discipulus77, 34

Was willst du denn damit anfangen?

Der Prozessor ist natürlich sehr gut und die SSD sicher auch, aber ich kann mir nicht vorstellen, was du damit anfangen willst. Zum Spielen reicht er nicht, zum Rendern und für 3D-Projekte ist er auch nicht zu empfehlen. Zum Surfen brauchst du keinen 4Ghz-Prozessor. Zudem sind 512 GB meiner Meinung nach recht schnell voll, eine HDD kann da schon helfen. 


Antwort
von multicrafter1, 21

Ich würde eine andere Grafikkarte nehmen

Die gtx 650 ist schon heute veraltet...
In dem Fall würde ich mindestens eine gtx 980 nehmen (und dafür ehern einen i5)

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 34
Einsteiger

Mit der Grafikpower eines Intel-Prozessors. Also folglich die Spieleleistung eines Office-PC's, und selbst die Nutzer von AMD APU's lachen sich kaputt ;)

Kommentar von Razer21 ,

Hatte vergessen das mit Grakikkarte,TV-Karte und HDD  reinzuschreiben

Antwort
von GelbeForelle, 19

8 GB ram mit ner Enthusiast CPU und ner 600er graka? Wofür?

Kommentar von Razer21 ,

wie soll ich das verstehn die grafikkarte ist für die spiele die ich zocke ausreichend ich brauch da keine karte die 500euro kostet weil ich nicht immer mitziehen muss nur weil andere meinen die ist zu alt ^^

Kommentar von GelbeForelle ,

:'D dann verwende nich so ne CPU.

Antwort
von ListigerIvan, 32

* zu kleine ssd
* nur 8gb ram
* keine grafikkarte
* nur ein gigabyteboard
* boxed-kühler (solange da nichts anderes steht)
* no-name netzteil (solange da nichts anderes steht)
* keine hdd

zum jetzigen zeitpunkt ist das bestenfalls mittelklasse. ein gerade-so-multimediarechner. von "gut" ist das ding bis jetzt weit entfernt.
die cpu hat potential. der ram auch noch.

Kommentar von Razer21 ,

Bitte andere kommentare lesen habe sowohl hdd vergessen grakikkarte habs gerade gesehn es reinzuschreiben 512GB reichen völlig :D

Kommentar von ListigerIvan ,

lol!
ne 650? im ernst? was soll das denn werden?!
aber hut ab - die bringt der kiste unheimlich viel.
genausogut kann man mit nem golf 3 100oktan-benzin tanken und sich einbilden er würd schneller werden.

besser, du fängst nochmal ganz von vorne an. überlege dir erst einmal, wozu du das ding nutzt. und in welcher intensität!

Kommentar von Razer21 ,

Ich pack da keine 500 oder 1000karte rein

Kommentar von ListigerIvan ,

mit der logik kannste auch nen i3 verwenden. dann ist der dicke i7 völlig sinnlos.

Antwort
von ChipmunkXXL, 52
Oberklasse

Auf jedenfalls höchstens Oberklasse, da:

1. keine Grafikkarte

2. nur 8GB RAM

Kommentar von Razer21 ,

Hatte vergessen das mit Grakikkarte,TV-Karte und HDD  reinzuschreiben .. 16GB werden nie ausgelastet höchstens in der Videobearbeitung oder bei Programmen mit Technischen Zeichnungen bzw. derern Programmen 2x4GB + 2x2Gb sind besser also es wurde mal getestet das 8Gb voll ausreichen und optimal 12Gb wären von der leistung

Antwort
von playzocker22, 33

1. Amgeben brauchst du nicht falls fu das vorhattest. 2. Ohne Grafikkarte is der PC Müll

Kommentar von Discipulus77 ,

Zum Spielen vielleicht. Aber der Prozessor ist sehr gut und die 512GB SSD sind auch nicht zu vernachlässigen. Wobei es zum Rendern auch nichts bringt, keine GPU zu haben. Und fürs Surfen braucht er ja auch keinen 4Ghz Prozessor.

Kommentar von Razer21 ,

Soll weder reiner gaming noch reiner office werden wollte ein Mischling sowohl Power und gute grafik als auch geschwindigkeit und arbeitstempo mit guten komponenten die auch noch in 5jahren halten oder 10.jahren sogar noch ssd hat ja alleine schon 10jahre garantie ^^

Kommentar von playzocker22 ,

Ohne grafikkarte bringt der trotzdem nix. Auch nicht für 10 Jahre. PCs halten durchschnittlich 5 Jahre bis es neue und bessere komponentem gibt

Kommentar von playzocker22 ,

So 2. Antwort: Pack da keinen dicken CPU Kühler drauf sondern ne wasserkühlung. Skylake Chips haben ne tolle Angewohnheit sich zu verbiegen oder zu brechen falls ein zu hoher druck aufgrund des kühlers entsteht. 2. Die 650 ist heutzutage nicht mehr zu gebrauchen. Hol dir was ordentliches wie eine R9 390x znd dazu ein Bequiet Straight Power 10 600 Watt Netzteil. Wenn du wirklich ne 650 nehmen willst (was ich nicht nachvollziehen kann weil es ja auch ne 950 gibt) dann nimm einfach nen i5 4460 oder i5 6500 und pack da ne grafikkarte drauf. Das is viel billiger und du hast am ende dieselbe leistung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community