Frage von Eglan, 126

Welche Partei würdet ih wählen wenn jetzt eine Bundestagswahl anstehen würde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SirHawrk, 126

Bin zwar erst 16 und darf noch nicht wählen aber ich sag mal so einfach CDU nicht weil deren Wahlprogramm mir am besten gefällt sondern weil Angela Merkel mit ihrem Verhalten (das ja im Moment eher in Richtung Sozialdemokraten geht welche mich aber ziemlich enttäuscht haben) bei mir ziemliche Sympathie Punkte gesammelt hat
Heißt wenn sie Spitzenkandidatin bleibt dann CDU ansonsten...keine Ahnung sind alle nicht mein fall

Antwort
von jessiehp, 111

Eigentlich fragt man sowas nicht..
Sehr riskant beinder jetzigen situation in deutschland..
Und da gysi nicht mehr die spitze der linke ist, bin ich mir auch nicht mehr so sicher..
Aber generell trotzdem die linke

Kommentar von scatha ,

Sehr riskant bei der jetzigen situation in deutschland

Ich hoffe wirklich Du hast Unrecht. Aber bei der jetzigen ubiquitären Hetze und Angstmache in den Medien sind diese Sorgen sehr berechtigt.

Kommentar von jessiehp ,

Naja das gegeneinander der extreme und penetrante heraushalten der 'demokraten', die die flagge im wind spielen, ost schon ein anzeichen für zukünftige politische konflikte..

Kommentar von Eglan ,

Die Situation? Deshalb habe ich es ja gefragt.

Antwort
von scatha, 96
Linke

Die großen Parteien wie CDU, SPD und FDP setzen - auch wenn sie es anders darstellen - allesamt, weiterhin, auf die von der globalen Elite verordneten Hamsterradwirtschaft, mit ihrer ungeheuren Vergeudung von Resourcen und Fehlleitung von menschlichem Engagement in Kommerz, Überproduktion und Kriegstreiberei/Hetze und Bevormundung des Bürgers.
Die Grünen wollen Deutschland abschaffen, sind also als deutsche Partei nicht lebensfähig.
Die AfD erscheint mir wie eine Abfangpartei für Protestwähler: Stimmen sammeln und dann mittelfristig sämtliche Initiative versanden zu lassen. Das Interview bei Jauch scheint mir der offizielle Abschuß gewesen zu sein, da passiert m.E. nicht mehr viel.
Die einzige echte Opposition findet man derzeit bei den Linken und bei der NPD. Die NPD hat eine recht eng gefaßte nationalistische bis intolerante Haltung und die Linke hat eine zu starke Betonung des Sozialstaates was ebenfalls zu einer Bevormundung des Bürgers führen würde.
Und keine der Parteien stellt das derzeitige Bankensystem wirklich in Frage.

Aber wer wirklich Opposition wählen will, landet zwangsläufig bei den Linken oder bei einer noch kleineren Partei wie die libertäre PDV.

Kommentar von jessiehp ,

gysi hat sich,soweit ich weiß, schon oft genug über kapitalismus und die geldnlase der banken beschwert sowieso diesbezügliche amerikanische vorherschaft.

Kommentar von jessiehp ,

geldblase'

Antwort
von Torrnado, 85
Linke

DIE LINKE ( bzw. Linkspartei )

alle anderen Partein sind meiner Meinung nach nicht wählbar

Antwort
von jamesbond0815, 34
Linke

Da sie für Gerechtigkeit und soziales steht

Antwort
von palzbu, 94
Linke

Kauf dir einen Abgeordneten, – wenn du genug Geld hast

Die Abgeordneten, ob in der Gemeinde, dem Landtag, oder dem Bundestag werden von den Bürgern gewählt, um die Wünsche der sie wählenden Bürger im Staat umzusetzen.
Sie sind an Aufgaben und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen, frei in ihrer Entscheidung.
So steht es im Grundgesetz.
Durch den Fraktionszwang verstoßen schon mal die Parteien gegen das Grundgesetz. Fraktionszwang heißt: Der Abgeordnete muss, auch wenn er anderer Überzeugung ist, im Sinne der Gesamtfraktion abstimmen. Hier zwingt die Partei den Abgeordneten das Grundgesetz zu brechen.
Durch den Lobbyismus werden Abgeordnete bearbeitet, teilweise gekauft, bis sie entgegen dem Wahlauftrag ihrer Bürger, den Wünschen der Lobbyisten folgen. Der Abgeordnete selbst ist nicht mehr der honorige, erfahrene Ehrenmann der früheren Zeiten, er ist ein Karrieremensch, oft ein Selbstdarsteller, der möglichst schnell nach oben an die „Fleischtöpfe“ will.
Die Wähler sind dann nur Mittel zum Zweck.
Politiker haben nicht umsonst heute den schlechtesten Ruf.
Bezeichnend ist die Antwort, die in einem Internet-Forum auf die Frage eines 17jährigen gegeben wurde. Frage: „ In welchem Beruf kann ich ohne großen Aufwand viel Geld verdienen“. Die Antwort: „Belege einen Rhetorik-Kurs, lerne in freier Rede die Leute zu überzeugen, lerne lügen ohne rot zu werden, gehe dann in die Politik“.
Schon der Finanzier Mayer Amschel Rothschild (1744 – 1812) hat erkannt:
“Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht.”
Unsere heutige Demokratie ist nur noch ein fauler Torso der ursprünglichen Idee.
Das Kapital regiert – nicht der Bürger der alle 4 Jahre meint durch seine Wahl irgend etwas ändern zu können.


Antwort
von xkjvnfbsg, 9
SPD

rot-grün

Antwort
von Zickitusse, 29

Kommt nur die AfD in Frage! Alle anderen sind zu verfilzt. Wir brauchen dringend was Neues.

Kommentar von Eglan ,

Die AfD ist ein faschistisches Pack, das nichts neues bringen, sondern konservistisch altes wieder aufleben lassen will z.B. die Deutsche Mark und das ist banal.

Antwort
von telesphorus, 77
FDP

Immer und ewig für den Liberalismus. 

Interessant wie viel doch links wählen würden...

Kommentar von Eglan ,

Ja. Aber du wirst sehen, wie das von den anderen Parteien aufgewogen wird.

Kommentar von telesphorus ,

Was? Der Liberalismus ? Die anderen Parteien sind doch um Kampf wer mehr sozial ist...eine rot grünes Mischmasch nur noch. 

Antwort
von uteryou, 44
AfD

Ganz klar AfD. Die anderen Parteien bringen das Land einfach nicht voran. ich erkenne auch keinen Unterschied mehr zwischen den anderen "Blockparteien". So wie jetzt muss es wohl auch in der DDR gewesen - und zwar auch das gesellschaftliche Klima.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community