Frage von tsakalakos23, 83

Welche Partei wäre eurer Meinung nach eine Hilfe wegen der Wirtschaftskriese sowie Flüchtlingskrise in Griechenland?

Es sieht so aus als sind in Griechenland bald wieder Wahlen. Nicht sicher natürlich. Eure Meinung dazu würde mich interessieren. Mal schauen wie es aus deutscher Sicht eher aussieht. :) :) :)

Antwort
von rotreginak02, 31

Hallo tsakalakos23,

etwas unfair, dass du nur eine bestimmte Auswahl an Parteien zulässt...kleinere lässt du ganz weg.

Hier ist keine Partei dabei, der ich das zutrauen würde.. wenn es um die Wirtschaftskrise geht, würde nur ein Austritt aus der EWU (Euro) helfen..
Die Flüchtlingskrise ist sehr bedingt durch das Verhalten der anderen EU-Länder, da kann eine gr. Partei allein auch nichts dran ändern.


"Die isländische Piratenpartei würde es wahrscheinlich hinbekommen" schrieb hier jemand.... das sehe ich auch so.

Kommentar von tsakalakos23 ,

Der Grund warum ich diese Parteien ausgesucht habe ist weil das die größten Favoriten sind und gutefrage.net mir bis zu 8 mögliche Antworten anbietet. 

Das mit der isländischen Piratenpartei, ich weiß jetzt nicht ob das euer Ernst ist. Wenn ja, kann ich da überhaupt nicht zustimmen.

Kommentar von veritas55 ,

Hier ist keine Partei dabei, der ich das zutrauen würde..

Da muss ich dir -leider- auch zustimmen :/.

Antwort
von Skinman, 41

Ist völlig gleichgültig. Griechenland wurde erfolgreich unterworfen und ist von der Gnade des Westens abhängig, insbesondere der Merkel-Junta. Das Einzige, was denen helfen könnte, wäre ein durchgeplanter Ausstieg aus dem Euro, aber Planen liegt einfach nicht in der Natur des Griechen an Sich, wie mir letzthin ein griechischer Blogger versicherte.

Die isländische Piratenpartei würde es wahrscheinlich hinbekommen, aber ich glaube eher nicht, dass die Griechen diese ranlassen.

Antwort
von veritas55, 23
Syriza (Linkspopulismu, demokratischer Sozialismus)

Auch wenn die Syriza keinerlei souveräne Entscheidungskompetenz hat da sie jeden Gesetzesentwurf von der Troika absegnen lassen muss, halte ich diese Partei immer noch für die geeignetste, weil:

- alle anderen Parteien ganz genauso erpressbar wären,

- die großen Oligarchenparteien, die das Land in die Misere gebracht haben sich auch noch für ihre Anpassung bezahlen ließen,

- die rechten Parteien das Land in noch viel größeres Unglück stürzen würden.

Außerdem besteht die Syriza nicht nur aus Tsipras sondern aus vielen engagierten, klugen und altbewährten Köpfen, allen voran der große Manolis Glezos, der schon als junger Mann sein Leben für Gerechtigkeit und Freiheit riskiert hat.

Zudem ist die Syriza nicht nur eine Partei sondern der Zusammenschluß vieler Bewegungen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten: Arbeiter, Kleinselbständige, Studenten, Rentner, Künstler und alle möglichen Freidenker gehören dazu, aufrechte Sozialdemokraten an der Basis ebenso wie diverse alternative Lebenskünstler.

Deshalb wäre es schade wenn diese Partei in der Versenkung verschwindet weil sie sich durch Schäuble und Konsorten auseinanderdividieren ließe, denn genau das ist das Ziel unserer Strategen: eine linke Partei in Europa darf unter gar keinen Umständen Erfolg haben weil das Wasser auf die Mühlen aller Gleichgesinnten wäre die das kapitalistische System in Frage stellen (-wie z.B. Podemos in Spanien).

Viele Griechen haben das offensichtlich ebenso verstanden als sie Tsipras wiedergewählt haben nachdem er eingeknickt ist.

Es gibt leider keine Partei, die ohne Solidarität aus dem restlichen Europa gegen die Übermacht "der Märkte" ankäme. Also kann auf Dauer nur eine Partei helfen die Freiheit für Graswurzelbewegungen zulässt und die im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu erreichen versucht, dass es nicht noch schlimmer wird - denn schlimmer geht immer...


Kommentar von veritas55 ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Democracy\_in\_Europe\_Movement\_2025

Last not least hat die Syriza kompetente Leute zu bieten die nicht an ihrem Stuhl kleben wenn sie nicht weiterkommen sondern sich stattdessen europaweit orientieren wenn es um die Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Demokratie geht.

Kommentar von veritas55 ,
Kommentar von tsakalakos23 ,

Ehrlich gesagt habe ich eher gehofft das keiner der Meinung ist diese Partei zu bevorzugen. :D 

Eigentlich haben die eher Chaos und undemokratische Sitten ins Land gebracht, vor allem das diese Viecher unsere Religion abschaffen wollen ist die Kirsche auf der Torte.

Kommentar von veritas55 ,


Eigentlich haben die eher Chaos und undemokratische Sitten ins Land gebracht, vor allem das diese Viecher unsere Religion abschaffen wollen ist die Kirsche auf der Torte.

Kannst du diese Aussagen belegen ?

1. Das Chaos war auch schon vorher da...

2. Undemokratisch ist in der Tat das Mitspracherecht der "Institutionen", vormals Troika ! Dazu, sowas zuzulassen, wurde die Regierung aber eindeutig erpresst. Was passiert wäre wenn sie der Grexit-Nötigung standgehalten hätte, weiß kein Mensch...

3. Und dass die Syriza die griechisch-orthodoxe Kirche abschaffen will, ist doch ein kompletter Unsinn - das klingt nach gezielter  Stimmungsmache aus der extrem anderen Richtung...

Gewählte Politiker einer Partei als Viecher zu bezeichnen spricht auch nicht gerade für eine korrekte Diskussionskultur sondern weist auf eine extrem undemokratische Denke hin.

Mit Hasspolemik lassen sich die Probleme ganz sicher nicht lösen !

Im Gegenteil: wenn sich die Griechen jetzt gegeneinander aufhetzen lassen anstatt ihren Zorn auf die wirklich Schuldigen, also auf die Verursacher der Krise zu konzentrieren, wird Alles noch viel schlimmer !

Antwort
von AlekKilkis, 40

Xalia pai stin ellada.

Kommentar von tsakalakos23 ,

Ετσι και αλλιως, αν θες όμως πατα ένα κομμα που θα προτιμουσες σε παρακαλω.

Kommentar von rotreginak02 ,

Dass es GR schlecht geht, wissen wir alle und das ist keine Antwort auf die Frage......

Antwort
von muttifrutti, 54
Anexartiti Ellines (Rechtspopulismus, Nationalkonservatismus)

National denkende sind immer gut

Kommentar von Machtnix53 ,

Gut für wen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community