Frage von Rojo3, 62

Welche Partei (Österreich) würden sie aktuell wählen?

Antwort
von silberwind58, 50

Das ist eine ganz persönliche und private Sache! wenn man jetzt für eine Partei schreibt,geht der Shitstorm los !!!

Kommentar von Rojo3 ,

Ja natürlich,aber im Geschichteunterricht wurde uns aufgetragen wir sollten eine Umfrage darüber starten.Wollte mir nicht die Mühe machen Leute auf offener Straße zu befragen und hab sie ins Netz gestellt 

Kommentar von silberwind58 ,

Ja ok . Aber gerade im Netz ist es am schlimmsten wenn man sich zu sowas äussert!

Kommentar von Rojo3 ,

Ja sry

Wollte natürlich keinen Shitstorm verursachen

Kommentar von uyduran ,

@silberwind58: Ich finde das ist eine sehr erschreckende Sichtweise. Sich aus Angst vor der Reaktion der Mehrheit nicht trauen, seine Meinung kundzutun?
Wer begründen kann, wieso er die entsprechende Partei wählen würde, der sollte auch über kritische Kommentare stehen können. Auf Beleidigungen persönlicher Ebene von anonymen fremden Internetrambos muss man weder eingehen noch gibt es einen Grund, wieso man sie sich auch nur im Ansatz zu Herzen nehmen sollte. Sachliche Diskussionen stellen jedoch immer eine Bereicherung für beide Seiten dar und können im Idealfall sogar den eigenen Horizont erweitern.

Antwort
von TimeosciIlator, 33

Ich würde die Partei wählen, die am ehesten eine starke Opposition begünstigt.

Antwort
von Martinantwortet, 36

Soll das jetzt eine Wahlumfrage werden? Ich würde die KPÖ wählen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community