Frage von Fragesteller447, 27

Welche Papierschneidemaschine benötige ich für Karten (bis 300g/m2)?

Ich bastel zu Geburtstagen oder zu Weihnachten immer wieder Karten oder ähnliches, wofür ich bisher immer das Cutter-Messer bzw. Eine Schere benutzt habe. Da mein verwendetes Papier jedoch oft eine Stärke von 300g/m2 besitzt, möchte ich auf eine Papierschneidemaschine zurückgreifen. Momentan arbeite ich mit Papier mit einer Stärke von 270g/m2. Welche Maschine könnt ihr mir da empfehlen? Ich suche etwas bis maximal 40€. Der Schnitt sollte so gut wie nicht sichtbar sein. Aber etwas flexibel möchte ich auch arbeiten können. Was meint ihr?

Antwort
von maxi6, 27

Ich selber habe so ne Doppelschneidemaschine, wo eine Seite ein Schwert und die andere Seite nen Rollschneider hat. Es funktioniert beides bestens und mit dem Rollschneider kann ich sogar Falze und Wellen produzieren.

Meine habe ich mal vor Jahren in einem Supermarkt gekauft und nicht mehr als 40 Euronen bezahlt.

Sieh Dich mal in den Bastelshops um und ich denke, da wirst Du sicher fündig.

Antwort
von Skinman, 27

In erster Näherung brauchst du da eine, wo du vier Blätter normales 80-Gramm-Papier auf einmal mit schneiden kannst ;-)

Mit 40 Euro wirst du da wahrscheinlich nicht so weit kommen, kauf lieber eine gebrauchte schwere Profi-Maschine und lass dir im Zweifel halt das Messer neu schleifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten