Frage von Terrorkueken 10.09.2008

Welche Papiere sind nötig um ein Restaurant zu eröffnen?

  • Antwort von pacole1 10.09.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ihr benötigt eine Gaststättenkozession.Diese beantragst Du beim Gewerbeamt (In großen Städten gibt es eine extra Abteilung) Um diese zu bekommen, brauchst Du einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister, ein spezielles polizeiliches Führungszeugnis,eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes und den Pachtvertrag. Mit diesen Unterlagen erhälst Du eine vorläufige Konzession,und in der Zeit bis zur endgültig erteilten mußt Du einen speziellen Kurs bei der IHK machen.

    LG pacole1

  • Antwort von Kathymaus 10.09.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    bestimmt nicht wenig, hab davon aber nicht so ahnung. auch so gesundheitszeugnisse auf jeden fall alles was dazu gehört. hast du schon mal gegooglet?

  • Antwort von Ziegelhuette 12.09.2008

    Hallo Kleiner Tip am Rande. Auch bei euch in der Ecke gibt es einen Berufsverband . Für das Gastgewerbe ist der DEHOGA zuständig. Das ist die Abkürzung für Deutscher Hotel- und Gaststättenverband. Da bekommst du alle Hilfen und Unterstützungen die du brauchst. Kostet zwar auch ein paar Euros im Jahr, aber da solltest du dir zum Beispiel den Pachtvertrag schon einmal prüfen lassen, bevor du ihn unterschreibst. Die können auch gron Hochrechen, ob die zu Zahlende PAcht überhaupt zu erwirtschaften ist. Da gibt es auch eine Berufsakademie für Neueinsteiger. Der Chef in dem Laden (Geschäftsführer) für Köln heißt Christof Becker und ist ein alter Bekannter von mir.
    Sag im einen schönen Gruß und viel Erfolg!

    Thomas von der Ziegelhütte Edenkoben

  • Antwort von Marketingexperte 11.09.2008

    Was ist mit deiner Quali? Bist du Koch? Oder Restaurantfachmann/frau oder Kellner? Du benötigst ein Gesundheitszeugnis vom Amtsarzt und div. Genehmigungen die zu bekommen ist nicht immer einfach. Am hilfsreichsten sind auch gute Referenzen deiner bisherigen Tätigkeiten. Und du benötigst ein Konzept / einen B-Plan. Viel Erfolg und standfestigkeit

  • Antwort von bitmap 10.09.2008

    http://www.existenzgruender.de/ ... und einfach mal bei der Gemeinde-/Stadtverwaltung anrufen.

  • Antwort von Playoff 10.09.2008

    Du musst wohl eine Konzession besitzen. Die dürfte einiges fordern.

  • Antwort von dernettevonnebenan 10.09.2008

    um lizenzen zu bekommen, müssen sicherlich schulische und praktische erfahrungen vorhanden sein, denn so ohne weiteres bekommt man diese nicht, und diese werden auch einiges kosten. dies nützt dir dann überhaupt nichts, wenn die lebensmittelaufsicht dir/eure küche nicht abnehmen ( für gut befunden um lebensmittel zu erzeugen) ...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!