Frage von Leonidas78, 45

Welche nummer ist die bausparnummer bzw die kontonummer der Bausparkasse?

Hallo leute ich habe den Arbeitgeber gewechselt und der zahlt vwl .. so jetzt war ich gestern auf der Bank und hab nochmal nachgefragt was der Arbeitgeber genau braucht und die Mitarbeiterin sagte mir das der arbeigeben nur die nummer des bausparvertrages benötigt und das ich die Nummer auf dem Kontoauszug finden würde .. jetzt schaue ich gerade auf meinem kontoAuszug und da stehen diverse nummern nun bin ich mir nicht sicher welche nummer relevant für den Arbeitgeber ist .. kann mir jemand bitte helfen ..Muss die nummer bis morgen abgeben .. danke

Antwort
von TomRichter, 17

Wenn Du ein lesbares Bild des Kontoauszuges (Dein Name darf ja gerne geschwärzt sein) hochlädst, kann man Dir weiterhelfen. Üblicherweise ist die Bausparnummer ziemlich weit oben, groß und fett.

"das der arbeigeben nur die nummer des bausparvertrages benötigt " glaube ich wiederum nicht, denn ohne den Namen der Bausparkasse ist diese Nummer unbrauchbar.

Möglicherweise ist eine Nummer als "Vertragsnummer" bezeichnet, mit 8 bis 10 Ziffern. Und eine zweite als IBAN, beginnend mit "DE". Wenn diese am Schluss die Vertragsnummer enthält, dann wäre die IBAN für den Arbeitgeber möglicherweise ausreichend.

So Du sie findest: Gib Name der Bausparkasse, Vertragsnummer, IBAN und BIC an. Oder gib dem Schichtleiter den Kontoauszug, und dann sucht Ihr gemeinsam nach der richtigen Nummer.

Antwort
von TomRichter, 20

"Abgeben" klingt nach persönlich vorbeibringen. Dann ist es doch ganz einfach: Nimm' den Kontoauszug des Bausparvertrags mit - die Leute in der Buchhaltung wissen, welche Daten sie benötigen, und wo sie die finden.

Kommentar von Leonidas78 ,

Naja eigentlich gebe ich die Nummer dem schichtleiter und er schickt sie dann per email zur Personalabteilung. . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten