Welche Note ergibt das Zwischenzeugnis, gibt es Fallen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich kann man Zeugnisse nur dann halbwegs seriös beurteilen, wenn man sie vollständig gelesen hat, also von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Überall können nämlich Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind.

Hier fehlen zumindest deine Berufsbezeichnung, der Beginn der Tätigkeit und deine Aufgaben; auch das kann wichtig sein. Denn falls du beispielsweise Umgang mit der Kasse hättest, müsste eine Aussage zur Ehrlichkeit getroffen werden. So - ohne die Nennung der Aufgaben - kann das auch ein Arbeitszeugnis von Rotkäppchen sein.

Das Zeugnis scheint ein "gut" in der Leistungsbeurteilung zu sein, dein Sozialverhalten wird ebenfalls mit "gut" bewertet. Die Schlussformel ist in Ordnung und passt zum Zeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolfgang57234
06.07.2016, 10:26

So - ohne die Nennung der Aufgaben - kann das auch ein Arbeitszeugnis von Rotkäppchen sein.

Genau... ;-)

2

Ein Zeugnis lässt sich seriös nur dann bewerten, wenn es (natürlich anonymisiert) komplett, Wort für Wort, von der Überschrift bis zum Datum vorliegt. Überall, aber auch überall, können Hinweise enthalten sein, die Einfluss auf die Benotung haben. Selbst (vermeintliche) Schreibfehler oder fehlende Satzzeichen gehören dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Everklever und @DarthMario72 haben ja schon gesagt, dass man das Zeugnis vollständig lesen muss, um es abschließend beurteilen zu können.

Ansonsten deutet aber vieles auf eine "2" hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zwischenzeugnis bewerte ich ebenfalls mit der Note gut.........Der Schlussabsatz gefällt mir gut.....



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
05.07.2016, 23:44

Ich finde das, was hier vorgelegt wird, auch nicht schlecht. Aber sollte nicht für eine Bewertung zumindest die Tätigkeit und eine Aufgabenbeschreibung vorhanden sein?

2
Kommentar von DarthMario72
06.07.2016, 13:34

Das Zwischenzeugnis liegt hier aber ganz offensichtlich nicht vollständig vor. Es scheint tatsächlich "gut" zu sein, aber Berufsbezeichnung, Beginn der Beschäftigung und Tätigkeiten wären ja u. U. auch noch von Bedeutung.

1