Frage von Yandere, 106

Welche Note brauch ich, um von der 6 runterzukommen?

Hallo erstmal! :D
Ich stecke zurzeit ziemlich in der Klemme...
Ich besuche eine Mittelschule in München (Bayern) und stehe im Fach "Mathe" auf der Note 6. Im ersten Halbjahr hatte ich eine 3 in Mathe, doch im 2. Halbjahr haben wir einen (EINEN!) Mathe-Test geschrieben, bei dem ich ziemlich verkackt habe. :(
Habe dort eine Note 6 bekommen und als ob das nicht reichen würde, warf mir mein Lehrer noch eine Note 5, aufgrund meiner mündlichen Leistungen, hinterher. Ich will nicht sagen, dass es unverdient war, ich würde sogar sagen, dass ich eher eine Note 7 verdient hätte (also wenn es eine gäbe...).

Wir werden morgen den letzten Mathe-Test in diesem Schuljahr schreiben.
D.h. ich muss unbedingt von dieser Note 6 runter! Wenigstens auf 'ne 5.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Welche Note müsste ich denn im bevorstehenden Test schreiben, um von der Note 6 runterzukommen?

Ich bedanke mich im Voraus. :)

Antwort
von asdundab, 10

Sicher, dass du auf einer 6 stehst?
Zumindest am bayrischen Gymnasium wird die Notenliste des 1. Halbjahres einfach weiter geführt, hättest du also in der ersten Schulaufgabe (1. Halbjahr) eine 3 und in der 2. (2. Halbjahr) eine 6, dann ständest du in den Schulaufgaben auf 4,5.

Aber ich weiß nicht, wie das an der Mittelschule ist. Frage am Besten morgen deinen Mathelehrer.

Antwort
von Epicmetalfan, 46

in welchem verhälntnis zählen mündliche zu schriftöichen noten?

eigentlich würde eine 5 schon reichen, denn mit zwei 5en und einer 6 bist du eher bei der 5 als bei der 6. sicherheitshalber eine 4, die reicht auf jeden fall (sofern dieser test genausoviel zählt, wie der erste)

Antwort
von Missiie2016, 61

1 = 3,5
2 = 4
3 = 4,5

Also schau einfach selbst.

Antwort
von michael58432, 63

eine 4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community