Frage von Schnubbi19, 43

Welche Nebenwirkungen hattet ihr?

War heute morgen beim Frauenarzt und ich habe eine Blasenentzündung. Habe dafür jetzt Antibiotika bekommen eine einmal Therapie. Jetzt habe ich Angst vor dem extremen Schwindel der bei den Nebenwirkungen aufgeführt ist. Was soll ich jetzt machen ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Blasenentzuendung, 9

Guten Morgen Schnubbi19,

es ist gut das du zum Arzt bist und deine Blasenentzündung behandeln lässt. Habe keine Angst vor den Nebenwirkungen. Die Blasenentzündung muss behandelt werden - so ist es nunmal.

Die in den Nebenwirkungen aufgeführten Symptome können auftreten - müssen es aber nicht.

Ich hatte nie irgendwelche Nebenwirkungen die im Beipackzettel vermerkt waren.

Ich wünsche dir Gute Besserung!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Danke für die Auszeichnung!

Antwort
von Sonja66, 15

Natürlich deinem Gefühl vertrauen!
Übersetze Anti bio tika doch mal ins Deutsche  ;-)
Wurde schätzungsweise ehrlich benannt.

Ne Blasenentzündung kannst du doch auch sicherlich mit Alternativen heilen.
Versuche es doch zumindest.
Dann kannst du immer noch Antibiotika einnehmen, das läuft dir ja nicht davon.

Kommentar von Schnubbi19 ,

Die Blasenentzündung ist aber schon blutig  ohne Antibiotika geht nicht mehr sonst steigt es hoch zu den Nieren :(

Kommentar von Sonja66 ,

Das stimmt allerdings!
Gut, dass du unterscheiden kannst  ;-)

Antwort
von Kleckerfrau, 17

Das Mittel nehmen und abwarten, Nicht jeder bekommt Nebenwirkungen.

Antwort
von DriftMike, 16

Habe ich immer, extremen schwindel, Magen und Verdauungsprobleme.
Das einzige was mir dabei hilft ist Omnibiotik. Ist zwar grundlegend eher für Magen/Darm, damit wurde bei mir aber auch der Schwindel besser.

Antwort
von Kandahar, 13

Mach dich nicht verrückt. Nicht alles was da drinne steht, tritt auch ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community