Frage von TRPXPS, 72

Welche natürlichen Gefahren gibt es für das Ökosystem Wald?

Ich soll ein Referat über die Gefahren für das Ökosystem Wald halten. Dafür habe ich mein Referat in 2 Teile geglieder: 1. Gefahren die durch Menschen ausgelöst bzw. verursacht werden 2. Natürliche "Gefahren" also Faktoren die dem Wald stark zusetzen und diesen sogar absterben lassen können.

Ich habe mich jetzt 1 1/2 Stunden durch viele Artikel gearbeitet aber nichts wirklich passendes gefunden.

Über schnelle Antworten würde ich mich freuen. Danke schon mal TRPXPS :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aethlwulf, 29

Ich zähle einfach mal alle "natürlichen" Gefahren für den Wald auf, die ich kenne.

- lange, extreme Trockenperioden

- Waldbrände

- Überschwemmungen

- Borkenkäfer

- Erdbeben

- Lawinen, Erdrutsche

- Krankheiten und Pilzbefall im Allgemeinen

Antwort
von rallytour2008, 36

Hallo TRPXPS

Natürliche Gefahren sind beispielsweise Vulkane.Also Hitze die aus dem 

inneren der Erde kommen.

Solche Gefahren können von Menschen wieder ausgebügelt werden in 

dem,für bestimmte Regionen bestimmte Baumarten gepflanzt werden.

Gruß Ralf

Kommentar von TRPXPS ,

Hallo Ralph,

okay danke, hört sich gut  :)
Du meinst also Kräfte auf die der Mensch keinen Einfluss hat oder ? Sprich einfach  "Naturkatastrophen" wie eben Vulkanausbrüche oder gigantische Wassermassen. Aber wie bestimmte vom Menschen gepflanzte Baumarten derartigers verhindern können musst du mir bitte nochmal erklären :D

Kommentar von rallytour2008 ,

Ja gerne.Die vielen Baumarten die wir haben,dazu gehören 

Laubbäume,Nadelbäume,Sträucher und was es nicht noch alles gibt.

Jede Baumart hat spezielle Eigenschaften.

In Deutschland gibt es Laubbaumwälder,Mischwälder,Tannenwälder.

Dicke ,mittlere und dünne Bäume.

Alle Bäume haben unterschiedlich dicke Rinden die den jeweiligen 

Baum schützen.

Bäume sind nichts anderes wie Filteranlagen.Sie nehmen durch die 

Blätter und Wurzeln auf,wobei sie alles Mögliche aufnehmen.

Jetzt kann man natürlich nach einem Waldbrand die Fläche sich 

selbst überlassen.Eine weitere Möglichkeit ist:Neue Bäume pflanzen 

die entsprechende Eigenschaften vorweisen und in bestimmten 

Regionen ihren Dienst versehen.

In Amerika beispielsweise werden aus Wäldern die Bäume 

rausgesucht die schon befallen sind.Neue Bäume werden nicht 

gepflanzt.

Dadurch wird der Klimawandel beschleunigt.

Wir in Deutschland bauen ganz tolle effiziente Filteranlagen damit die 

Giftstoffe die in die Luft gejagt werden gefiltert werden.

Aus Kostengründen werden diese Filteranlagen abgestellt.

Der Regenwald.Da stehen wie alte Bäume die das Klima regeln.

Abholzen.Hauptsache die Kohle stimmt und man kann sich mit 

teuren Möbeln brüsten die dann in der Bude stehen.

Die Tierwelt geht dann eben den Bach runter.

Bei solchen Tatsachen muss man sich wirklich fragen:Wer hier nicht 

mehr alle Latten am Zaun hat.

Gruß Ralf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community