Frage von Aszid,

Welche Nationalität hat der Weihnachtsmann?

Es gibt ja in vielen Kulturen und Ländern den Weihnachtsmann, oder eine sehr ähnliche Figur.

Auch für den Wohnort des Weihnachtsmannes gibt es etliche Vorstellungen. Der deutsche und amerikanische lebt ja am Nordpol. Das sehen z.B. die Finnen und Schweden ganz anders. Auch die Niederländer sind da anderer Meinung.

Aufgrund der Migration und Globalisierung gibt es ja in jedem Land viele die dort nicht geboren sind, sprich: nur weil der Weihnachtsmann am Nordpol wohnt, heißt das nicht das er dort geboren ist. Er könnte ja durchaus ausgewandert sein.

Fragen Kinder auch danach welche Nationalität der Weihnachtsmann hat, oder wird ihnen beigebracht das er die selbe Nationalität hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MUMay,

Er ist Nordpole, also aus dem Raum Gdansk. Da Gdansk (Danzig) ursprünglich deutsch war, ist er folglich Deutscher.

Kommentar von Aszid ,

Nordpole is gut

Kommentar von MUMay ,

Danke für den Stern

Antwort
von steini1,

Der Weihnachtsmann ist Staatenlos

Kommentar von Aszid ,

also ein Zigeuner???

Das erzähle ich meinen Kinder xD

Kommentar von Mismid ,

Der ist ja nur unterwegs und ständig woanders. Er hat nen dicken Schlitten und steigt in viele Häuser ein

Kommentar von Aszid ,

Das kommt hin ;-)

Kommentar von Aszid ,

Hättest du das mal als Antwort geschrieben, du hättest nen Stern bekommen xD

Antwort
von Katzenhai,

Der Weihnachtsmann ist Amerikaner und gehört in die Kategorie Phantasiegestalt. Der Nikolaus ist Türke und war Bishof nähe Antalia

http://de.wikipedia.org/wiki/NikolausvonMyra

Kommentar von DonPelayo ,

Bischof Nikolaus war kein Türke, kann es auch gar nicht gewesen sein, denn zu seiner Zeit gab es weder eine Türkei, noch Turkvölker in Kleinasien, also dem Gebiet der heutigen Türkei. Die Vorfahren der Türken lebten damals noch als nomadisches Reitervolk in Zentralasien.

Nikolaus war, wie der Name schon sagt, Grieche, und lebte in der griechischen Stadt Myra, die zum Oströmischen Reich gehörte. Erst rund 1000 Jahre später eroberten die Osmanen Byzanz, und somit auch die Stadt, in der einst Nikolaus residierte.

Auch der Wikipedia--Artikel behauptet nicht, dass Nikolaus ein Türke gewesen sei, die es, wie gesagt, ja damals noch gar nicht gab.

Antwort
von vamost,

Der Weihnachtsmann ist Multikulti;)

Antwort
von user761,

Der hat keine er ist wie er dargestellt wird ein Allerweltsbürger.Er heißt ja fast in jedem Land auch anders.

Antwort
von dehaan,

Die weihnachtsman so wie in Amerika ist "entwickelt" durch Coca-cola so rund 1920. Vorbild war damals der Sinterklaas (santa claus) von Holland. Die von Holland war aus Spanien, was aber damals noch Tükisch war. Er war bisschof von Mira, liegt irgendwo in Italien begraben.

Kommentar von Aszid ,

Naja, das Coca Cola für die Entstehung des Weihnachtsmannes verantwortlich war, halte ich für ein Gerücht.

Es gab ihn schon vorher mit rotem Mantel und weißem Bart. Er wurde sicher mit der Darstellung durch Coca Cola populär, erfunden haben sie ihn aber nicht.

Kommentar von DonPelayo ,

Spanien war nie "türkisch", und Myra gehörte damals zum Oströmischen Reich. Bischof Nikolaus war Grieche.

Dass der Weihnachtsmann eine Erfindung von Coca Cola sei, ist ein Gerücht. Bilder von ihm finden sich bereits auf deutschen Weihnachtskarten Anfang des 19. Jahrhunderts.

Antwort
von Mismid,

der Nikolaus war Türke. Den Weihnachtsmann gibt es nicht und ist eine Phantasiefigur. In der Phantasie kann man sich alles vorstellen und daher jegleich Nationalität geben auch Marsianer

Kommentar von Aszid ,

wie kommst du denn drauf das er Türke war. Wenn man mal die Entstehung des Weihnachtsmannes auf den Nikolaus zurückführt, der vor Christus gelebt hat, dann gabs da noch gar keine Türkei.

Kommentar von DonPelayo ,

Bischof Nikolaus war kein Türke, kann es auch gar nicht gewesen sein, denn zu seiner Zeit gab es weder eine Türkei, noch Turkvölker in Kleinasien, also dem Gebiet der heutigen Türkei. Die Vorfahren der Türken lebten damals noch als nomadisches Reitervolk in Zentralasien.

Nikolaus war, wie der Name schon sagt, Grieche, und lebte in der griechischen Stadt Myra, die zum Oströmischen Reich gehörte. Erst rund 1000 Jahre später eroberten die Osmanen Byzanz, und somit auch die Stadt, in der einst Nikolaus residierte.

Antwort
von thanasis,

der Nikolaus war ein griechischer Bischof in Kleinasien das damals nur von Griechen bewohnt war .Wäre Nikolaus ein Türke wäre er ein Heiliger der Moslems und nicht der Christen.

Antwort
von DollyPond,

er ist "globuske" weil er überall auf dem globus zuhause ist.

er gehört aber als einziger dieser nationalität an und ist auch nicht in der un.

das macht aber nichts, er hat andere mittel seine interessen durchzusetzen, wie wir ja alle wissen! ;o)

Antwort
von papaandy,

Soweit ich in Jahrelanger Forschung erkundet habe,ist er GLOBALIST,beherrscht alle Sprachen und - das ist neu - er beliefert auch Kinder auf anderen Planeten! Bitte nicht weitersagen,versprochen?!

Antwort
von tintoretto,

ich habe noch kein kind gesehen, das nach weihnachtsmanns nationalität gefragt hätte.... wenn doch, würde ich wahrscheinlich antworten: die himmlische! -

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community