Welche Nahrungergänzungen bringen es beim Muskelaufbau (z.B. Whey, Creatin...)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Proteinanteil bei Magerquark ist wirklich hoch. Doch neben dem hohen Eiweißgehalt beinhaltet Magerquark auch viele (sogar alle essentiellen!) Aminosäuren die für den Muskelaufbau wichtig sind. 

Quark und Magerquark – Das perfekte Nahrungsmittel zum Muskelaufbau!

http://www.fitness-trainingsplan.de/ernaehrung/quark-magerquark-perfektes-nahrungsmittel-zum-muskelaufbau/

Hier eine Auflistung verschiedener Lebensmittel mit denen Magerquark etwas „schmackhafter“ gemacht werden könnte:

-Marmelade

-Milch – vermischt mit Milch wird der Quark cremiger.

-Kakaopulver -Obst: Bananen, Orangen, Ananas, Äpfel 

oder man macht eine Art Liptauer-Aufstricht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennartonken
12.03.2016, 22:12

 Vielen Dank für deinen Tipp. Werde ich mir in Zukunft noch dazu kaufen ;)

1

Braucht man eigentlich nicht. Vorallem wenn du noch Anfänger bist. An sich sind Proteinshakes sicher nützlich, kenne mich aber auch nicht sooo gut aus da ich selbst keine benutze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennartonken
12.03.2016, 22:12

OK, Danke! :)

0

Creatin würde ich nur nach 2 jahre harten Training nehmen als Anfänger eher unsinn. Als whey würde ich ein isolat bevorzugen da es der körper schnell aufnimmt und nach dem training und morgens sehr gut wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennartonken
12.03.2016, 22:33

Danke! Also würdest du Whey auch einem Anfänger empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?