Welche Nahrung fehlt mir und was sollte ich am besten zu mir nehmen um schwerer zu werden oder sollte ich zufrieden mit mir sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn du dich ausgewogen ernährst , es dir schmeckt und du nicht hungerst , kann es schon sein, dass dein Körper nicht mehr braucht.

So lange du dich kraftvoll und gut fühlst, nicht schlapp bist und nicht oft kränkelst  usw sollte eigentlich alles in Ordnung sein.

Bei manchen Menschen ist der Stoffwechsel so gut, dass sie fast alles essen können und nicht zu nehmen.

Solltest du dich aber nicht gut fühlen, dann würde ich mich an deiner Stelle mal beim Arzt vorstellen. Vielleicht funktioniert deine Schilddrüse nicht wie sie soll oder es liegt eine Zuckererkrankung vor, lässt sich mit einer Blutuntersuchung leicht feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal mehr gewogen oder hattest du schon IMMER so ein Niedriges Gewicht?  Bei manchen ist sowas auch normal das liegt Dan in den Genen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von witchfynde
18.05.2016, 11:45

War schon immer so. Dann scheint das wohl normal zu sein und ich sollte es akzeptieren. Vielleicht ändert sich sowas ja im Alterungsprozess

0

Hab zufälligerweise die gleiche Größe und das Gleiche Gewicht, bloß weiß ich nicht wie es bei dir ist aber ich esse halt sehr viel Chips oder so und nehme trotzdem nicht zu. Was ich dir aber empfehlen könnte wäre ins Fitness zu gehen, weil ich wog mal weniger und dann bin ich ins Fitness gegenagen und habe rasch zugenommen, weil du kaum fett dabei verbrennst nennst du mehr Muskelmasse zu als Fettmasse verbrannt wird und du nimmst zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist der richtige Weg wie du selbst erkannt hast gesund zuzunehmen und sich nicht jeden Tag ein Dönner reinzuhauen Versuch doch mal einfach einiges mehr an kcal. als der tägliche Bedarf erfordert zu essen wen es nicht klappt kommt eben mehr auf den Teller so lange es gesund ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von witchfynde
18.05.2016, 11:53

Meine Ernährung ist sehr vielseitig. Ich fühle mich auch nicht schlapp oder so. Ich mache mir das meiste Essen selbst. Aus Gemüse aus dem Garten und manchmal gibt es Fleisch von geschlachteten Tieren vom Hof. Kohlenhydrate, außer Fruchtzucker im jeweiligen Gemüse oder Obst oder Stärke in Kartoffeln, sind reduziert. Liegt aber mehr an den Geschmack weil ich Kohlenhydratreiche Nahrung nicht wirklich bevorzuge. Mir geht es gut aber jedes mal auf der Wage kriege ich schon einen Schreck. War schon immer so

0

Ich bin 1,81 und wiege 56 Kilo ( ja die einen meinen ich bin zu dünn und die anderen es ist OK )

Ich selber fühle mich extrem wohl und betreibe JEDEN Tag Sport.

Ich bin Kerngesund ( auch vom Arzt bescheinigt ) nur halt eben schlank :-)

Wichtig ist, dass Dir bewusst sein sollte, dass Du Untergewicht hast und je nach Alter vom Arzt abklären laasen, b es bei Dir organische Ursachen hat.

Wenn Du aber noch im Wachstum stehst, dann kann der "Zustand" so wie Du ihn erlebst auch völlig normal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung