Welche nachteile hat es wenn man zu viel trainiert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

emüdigung

erhöhte produktion von cortisol --> geringerer fettabbau weil stress

falls krafttraining --> kein muskelwachstum möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja vor allem in der Pubertät kann es zu Wachstumsschwächen führen. Auch für Gelenke ist es nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertraining, merkt man wenn man ständig kraftlos ist, keine Steigerung im Training sich zeigt, permanent müde, man ist häufiger anfällig auf Erkältung uvm ...

Deshalb ist es sehr wichtig dem Körper/ den Muskeln Zeit für die Regeneration zu geben, denn in der Erohlungsphase baut man erst Muskeln auf.

Falls man merkt im Übertraining zu sein, dann sollte man ca. 3 Tage auf das Training verzichten und den Fokus auf Erholung setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

das ist von mensch zu mensch unterschiedlich. Vor Allem am Anfang ist die Euphorie meist groß ud man "übertrainiert". Das merkst du vor Allem, wenn deine Ergebnisse in schlechtem Verhältnis zu deinem Aufwand stehen. Vorausgesetzt, du bist noch kein Profi.

Meine Meinung ist aber, dass zu viel Sport immer besser ist, als zu wenig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und vor allem macht übermäßiges Training nicht gesünder. Es gibt eine bestimmte Grenze bis zu der es die Gesundheit fördert, alles was drüber ist, nützt dir nichts, hat mein Sportarzt gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung