Frage von LolitaNeumann, 35

Welche Musik darf ich verwenden und welche nicht?

Hallo, ich möchte versuchen ein Speedpaint auf YouTube hochzuladen, allerdings geht das nicht ohne Musik im hintergrund, da es sonst eher langweilig anzuschauen wäre. Ich habe aber leider das Problem, dass ich mich mit den ganzen Lizenzen und der Gema etc. nicht auskenne. Kann mir jemand eine Seite vorschlagen auf der ich passende Musik finde oder mir sagen, woran ich erkennen kann, das ich diese Musik auch selbst benutzen darf?

Danke schonmal im vorraus :).

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 6

Du brauchst auf jeden Fall immer in irgendeiner Form die Erlaubnis des Urhebers.

Viele Urheber stellen ihre Musik unter so genannte "Freie Lizenzen". Das bedeutet, dass diese kostenlos genutzt werden können.

Die bekannteste "freie Lizenz" ist die "Creative Commons Lizenz". Musik unter CC-Lizenz findest du bei CCMixter oder bei Soundcloud, wenn du dort in den Suchfilter einstellst, dass du nur CC-Musik haben willst.

Bei Creative Commons gibt es einiges zu beachten. Du musst zum Beispiel den Namen des Künstlers, einen Link zu seinem Profil oder zur Quelle und einen Link auf den Lizenztext der "Creative Commons Lizenz" am Werk anbringen. (bei einem Youtube-Video am sinnvollsten in der Video-Beschreibung)

Außerdem gelten für bestimmte Creative Commons Lizenzen bestimmte ausnahmen. (Einige Musikstücke dürfen nicht kommerziell verwendet, andere nicht verändert werden. Das steht aber jeweils in der Lizenz drin)

Wie Falkenpost schon richtig bemerkt hat, verwendest du CC-Musik natürlich auf eigenes Risiko: Wenn da jemand Musik, die ihm nicht gehört, eingestellt hat und du diese dann verwendest, wirst du dafür belangt werden.

Für eine Veröffentlichung haftest nämlich du. Selbst dann wenn du geglaubt hast, oder glauben musstest, dass du die Musik verwenden dürftest.

Das Urheberrecht kennt kein Prinzip des "guten Glaubens" wie etwa das Strafrecht.

Bei Creative Commons- lizensierter Musik hat es da allerdings noch kein großen Skandale gegeben.

Antwort
von xGhettowiert, 22

such youtube nach : no copyright music da gibts genug gutes es gibt auch ein kanal mit knapp 4 mio abbos der heißt NoCopyrightSounds

Kommentar von ansbee ,

Swagytracks auch zum empfehlen

Kommentar von Falkenpost ,

Dann müsstest du aber auch glauben was der Typ, der die Musik hochgeladen hast. Denn erzählen kann der viel - bezahlen darfst dann du. Verlassen würde ich mich nämlich nicht unbedingt auf solche Aussagen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten