Frage von SLS197, 104

Welche Munition oder welches Kaliber ist das?

Hallo. Und zwar brauch ich Hilfe bei der Identifikation der Munition. Handelt es sich bei den kleinen Patronen um das Kaliber .22 lfb kurz? Und was für ein Kaliber könnte die größere Patrone sein? Ich hab mal ein Lineal daneben gelegt, vielleicht hilft das bei der Identifikation des Kalibers (Siehe Fotos)

Antwort
von smilenice, 74

Ersteres scheint mir tatsächlich eine 22er zu sein.

Bei der rechten Patrone würde ich eine .45 ACP vermuten, aber die ist in einem schlechten Zustand. 

Könntest du vielleicht mal den Durchmesser der Seite mit dem Zündhütchen messen, das wäre hilfreich.

Edit. Vergiss die .45 ACP - dem Durchmesser nach, ist es definitiv keine 45er.

9mm ist da wesentlich wahrscheinlicher.

Kommentar von SLS197 ,

Also unten messe ich tatsächlich etwas um die 10mm, ist etwas schwierig aber es müssten so 9,5 +/- 0,5mm sein

Dann ist es wohl eine 9mm oder?

Kommentar von smilenice ,

Eine 9mm Luger hat am Hülsenhals einen Durchmesser von 9,65 mm. Das würde passen.

https://de.wikipedia.org/wiki/9_%C3%97_19_mm

Kommentar von Roubex ,

nee ne .45 ACP ist das definitiv nicht

Kommentar von smilenice ,

Da stimme ich zu, bei dieser These hatte ich gekonnt den Zollstock ignoriert. ^^

Wie ich schon schrieb, 9mm scheint mir da doch wahrscheinlicher zu sein.

Antwort
von ES1956, 56

1.) .22lfb kurz gibt es nicht. Entweder lfb (=lr) oder kurz. Sieht nach lfb aus.
2.) 9x19 auch 9para. Sieht aus als wäre das Geschoss nur eingesteckt, eine abgeschossene Hülse?

Kommentar von SLS197 ,

Weiß nicht ob sie schon mal abgeschossen wurde, das Projektil sieht aber schon sehr beschädigt aus. Die Munition lag ne Weile irgendwo im Keller rum, dürfte wohl so 30 Jahre alt sein 

Antwort
von tobitop14, 64

Das erste ist. 22 LR und das zweite ist vermutlich 9 mm aber ad müsste beim Zündhütche eingraviert sein

Kommentar von SLS197 ,

Leider ist nichts brauchbares eingraviert 

Das einzige was eingraviert ist lautet "DAG" das ist wahrscheinlich der Hersteller, aber Daten zum Kaliber sind keine drauf

Antwort
von GerhardRih, 34

Die erste müsste die
Remington HIGH VELOCITY 22
Sein. Ist eine etwas stärkere KK Patrone.
Die zweite evtl. 9x19

Gruß
Gerhard

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community