Welche Motorradtypen gibt es und gibt es einen Führerschein der alles Umfasst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Führerscheine unterscheiden prizipiell keine Typen sondern nur Fahrzeugklassen.

Der hier so ort zitierte "Rollerführerschein'" existiert nicht.  Es gibt nen Führerschein für Krafträder, und der umfasst alle Arten von Krafträder. Unterteilt wird nur in Leistungsklassen, aber nicht darin wie das Motorrad aussieht, egal ob Roller oder Cruiser oder Sportler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Führerscheinklasse die du suchst ist "A" damit kannst du egal welche Leistung das Bike hat, alles fahren auch mit Beiwagen. Natürlich hast du da noch hier und da ein paar Dinge zu beachten wie Probezeit wenn du vorher noch keinen Führerschein hattest und dein Alter spielt dabei auch eine Rolle.

Einfachmal auf der Seite vom Tüv schlaumachen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnellstes legales 125 Kubik Mopped für den A1 Führerschein
ist

Yamaha YZF 125

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Führerscheine sind "abwärtskompatibel"

Aber man kann nicht immer gleich den grössten machen ...

Mit A darfst Du jedes Zweirad und 3Rad fahren...

Während A1 und A2 halt Einschränkungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?