Frage von WahresLife007, 151

Welche Motorisierung empfiehlt ihr uns beim BMW 5er (F10, Limousine).?

Hi,

so sieht es bei uns aus: 50% Stadt/Land, 50% Autobahn, 15.000km pro Jahr. Wir sind eher zügige Fahrer. Wir möchten, dass uns das Auto halbwegs gut in die Sitze drückt. Und es kommt nur Diesel in Frage wegen dem hohem Drehmoment. Wessen Motor empfiehlt ihr uns? Bzw. welcher ist durchzugsstark und drückt gut in die Sitze? Und noch was: M Sportpaket oder nicht? Viele sagen der M Fahrwerk sei übertrieben hart.

Antwort
von CaptnCaptn, 78

Wenn genug Geld für einen gepflegten mit wenig Kilometer zu Verfügung steht: Kauft den 535d. Habe ich als Geschäftswagen und der hat mehr als genug Leistung in allen Lebenslagen und klingt (für einen Diesel) auch noch wirklich angenehm. M-Paket halte ich nicht für nötig (ich mags eher dezent) ist aber natürlich auch nicht schlecht wenn man es mag. Das Fahrwerk ist nur in der Sport+ Einstellung wirklich hart und selbst dann finde ich es immernoch komfortabler als die meisten Fahrzeuge der Klasse.  Und zu deinem Kommentar auf eine Antwort:

Aber den 535d gibt es nur als xDrive (Allrad). Und ich habe  mal gehört dass man beim allrad die leistung nicht so stark spürt wie beim heckler... Stimmt das?

Das ist Schwachsinn. Mein 535d ist mit Hinterradantrieb, X-Drive muss dazu gebucht werden das ist nicht serienmäßig. Davon abgesehen: Die meisten Allradler sind von 0-100 schneller als die Hinterradangetriebenen Modelle, sind aber dann in höheren Geschwindigkeiten langsamer wegen dem höheren Gewicht durch den Allrad.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Bei mein 335d war vom Werk aus nur mit allrad zu haben🤔 vielleicht ist es vom Händler abhängig, wobei das eigentlich nicht sein kann

Kommentar von CaptnCaptn ,

Ja das ist beim 3er so, aber wir sprechen hier vom 5er...

Kommentar von WahresLife007 ,

Das gilt aber auch für den 5er....

Kommentar von CaptnCaptn ,

Mein Gott schaut doch einfach in den Konfigurator! Glaubt ihr ich kenne mein Auto nicht? Ich habe einen 535d OHNE ALLRAD.

Wer mir nicht glaubt kann ja selbst auf der Internetseite schauen, xDrive ist nicht Standard und muss dazugebucht werden.

http://www.bmw.de/vc/ncc/xhtml/start/startWithConfigUrl.faces;jsessionid=c49d624...

Antwort
von zonkie, 151

ein Freund von mir fährt ein 520d, der ist etwas enttäuscht von dem Motor (war zuvor 330d verwöhnt). Er beschleunigt natürlich hoch aber es fehlt etwas an freude beim Druchzug vorallem wenns dannauf  die Autobahn geht. (Wie gesagt der vergleich zum 330d wird gezogen ^^)

Wenn das Budget es hergibt wäre natürlich ein 530d schon eine feine Sache. 535d wird so langsam wirklich böse ^^ 550 .. ok darüber muss man nicht mehr reden :D

518 oder 525 .. hm joa 18 wäre für mich außer frage 525 nur die halbe freude. (geraten nochn 4 Zylinder?)

Mpaket musst du testen da ist ja noch ein bissi mehr dabei als nur das Fahrwerk. Ist auch ein stolzer Preis den man dafür zahlen muss. Deine Fahrleistung entsrpicht von der Aufteilung etwa mein Arbeitsweg .. da wär wär mir ein streffes fahrwerk recht egal ^^

Kommentar von WahresLife007 ,

Da wir einen Heckantrieb haben möchten können wir maximal einen 530d kaufen. Aber das problem ist, dass der 530d nur 1 Turbo hat. Deswegen befürchten wir dass er nicht so drehfreudig ist :/

Kommentar von CaptnCaptn ,

Da wir einen Heckantrieb haben möchten können wir maximal einen 530d kaufen.


Schwachsinn. Ich fahre als Geschäftswagen den 535d und der ist ebenso hinterradangetrieben. X-Drive muss man dazu buchen das ist nicht Standard.

Kommentar von zonkie ,

Kurz zum Verständnis .. den 35d nicht weil du/ihr kein Xdrive wollt und nur Heckantrieb fällt für dich weg? (535 müsste es doch auch ohne geben oder?)

Wenn ich deine Anforderungen lese lässt du dir dann eigentlich nur den 530d? Drunter hast du weniger Spaß und drüber fällt weg ^^ Ich kenne deine Vergleichsgrößen in Sachen beschleunigung nicht. Dampf hat das Ding eigentlich genug... ist halt kein Sportwagen. (zumindest lt Datenblatt packt der 30d den 35i von 0-100 :D)

Der alte e90 330d ging zumindest gut voran .. außer man Vergleicht ihn halt mit richtig dicken Motoren ...

Kommentar von WahresLife007 ,

Den 535d gibt es nur mit xDrive! Da bin ich mir zu 101% sicher.

Kommentar von zonkie ,

Dann musst du aber überzeugungsarbeit bei BMW leisten, eben nochmal nachgesehen.

Im Konfigurator kannst du ein 535d und 535d xdrive bestellen. Die sollten eigentlich ihre Modelle kennen.

Kommentar von CaptnCaptn ,

Und ich bin mir immernoch zu 202% sicher einen 535d aus dem Jahre 2015 mit Hinterradantrieb zu besitzen. Schau doch in den Konfigurator...

Kommentar von zonkie ,

Schönes Auto :) hast du mal den 35i zum Vergleich getestet? Ich quäle mich damit rum obs für den Klang wirklih das "i" sein muss :D

Kommentar von CaptnCaptn ,

Habe ich nicht getestet nein, ganz einfach weil ich von Anfang an wusste mit über 30.000km im Jahr muss es ein Diesel sein. Aber ganz ehrlich: BMW baut eindeutig die besten 6-Zylinder Diesel. Die klingen verdammt gut (für einen Diesel), möchte fast sagen mit ihrem blubbern beim anfahren erinnern sie ein wenig an Amis. Natürlich ist der Sound nicht mit einem R6 Benziner zu vergleichen, aber für Dieselverhältnisse kenne ich nichts besseres (bei Audi und Co. wird ja mit Soundgenerator geschummelt, das finde ich lächerlich). Und mit dem Diesel fährt man auch bei Vollgas 240 noch sparsam.

Fürs Wochenende und freie Tage besitze ich aber trotzdem noch einen wohlklingenden Benziner =)

Kommentar von zonkie ,

Hm nachvollziehbare Gründe. "Für ein Diesel" muss das schon ein super Motor sein. Eigentlich ist es echt nicht nachvollziehbar da einen Benziner zu brauchen/wollen .. und dennoch sehe ich auch du hast so ein wenig das Verlangen nach einem Benziner :D

Wie ich befürchtet habe ^^

Zumindest das Blubbern mag ich eigentlich nicht so sehr, ein leichtes fauchen ist eher meins..Leider muss ich in unserer Bürogarage neben den richtig Bösen Motoren der Geschäftsführer parken .. glaube da befriedigt auch ein 35i nicht mehr .. da könnt ich da kapitulieren und auf den "Sinnvolleren" Diesel gehen :D... 2 Autos müsste man haben..

Kommentar von CaptnCaptn ,

Der 535d ist eben für meine Arbeit, alleine die Spritkosten für einen Benziner sind zuviel bei über 30.000km (letztes Jahr waren es sogar 42.000km).

Auf einen Benziner will ich auf keinen Fall verzichten, nur für den Alltag ists eben bei mir nichts. Daher habe ich das Freizeitauto das dann auch gerne laut und hart sein darf =)

Kommentar von zonkie ,

Oh ja mit den KM wäre ein Benziner echt schlimm, vorallem wenn man offenbar Leistung bevorzugt.

Bei mir ist es deutlich Humaner, ich dürfte nichtmal ganz auf 1/2 kommen.

Ich glaube ich Sachen PKW könnte ich glatt mit dir tauschen :D

Antwort
von Soldier79, 64

Der 530d ist ein feines Auto und käme meines Erachtens für Deine Wünsche nur in Frage.

520d: Kein Sitzdrücken möglich

525d: 4 Zylinder, 2 Liter Motor, viele Probleme in den Foren nachlesbar

535d: Ein hochgetakteter 530d - Wenn man es sich leisten kann, warum nicht

550d: 3 Liter-Motor mit 3 Turboladern. Klingt für mich gefühlt nicht nach Langlebigkeit, Stichwort "Downsizing"

Kommentar von WahresLife007 ,

Danke für deine gute Antwort. Aber den 535d gibt es nur als xDrive (Allrad) ist das schlimm? Bzw. spürt man dann weniger?

Kommentar von Soldier79 ,

Bei der Leistung würde ich ohnehin lieber xdrive nehmen. Sonst hast Du im Winter oder bei Nässe schon Probleme.

Antwort
von kampfschinken23, 128

Nehmt den 35, der ist Top, habe einem im 335d mit Racechip

Kommentar von WahresLife007 ,

Aber den 535d gibt es nur als xDrive (Allrad). Und ich habe  mal gehört dass man beim allrad die leistung nicht so stark spürt wie beim heckler... Stimmt das?

Kommentar von kampfschinken23 ,

Kann ich nicht bestätigen, ist eher andersrum. Auch der Fahrspaß sinkt meiner Meinung nicht, und die Kurven kannst du schneller nehmen. Geh am besten zum Händler und teste es.

Kommentar von Soldier79 ,

Allrad hat nichts damit zu tun, dass man Kurven schneller nehmen kann.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Es war falsch formuliert, ich meinte man kommt meiner Meinung nach schneller aus den Kurven raus

Antwort
von Dunkel, 68

Mal ne ganz verrückte Idee:

Probefahrt machen?

Kommentar von WahresLife007 ,

Ne das ist zu verrückt mach ich nicht

Antwort
von WosIsLos, 87

Wenn du mit dem DIESEL bald nicht mehr in die Stadt darfst, wird auch dir der GESUNDHEITSSCHÄDLICHE Diesel vergehen.

Kommentar von WahresLife007 ,

Wat? :D

Kommentar von Soldier79 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten