Frage von NicoBotte, 70

Welche Motocross Enduro bis 3500€?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt, habe im November Geburtstag (Ich weiß ich sollte mir noch keine Gedanken darüber machen) und will mit 15,5 Jahren den A1 Führerschein machen.

Aber wenn ich damit fertig (bin), wüsste ich nicht, welche Marke/ welches Modell (Enduro) besser ist und für mich geeignet ist.

Die Motocross soll eine Straßenzulassung haben und möchte gerne damit im Gelände als auch auf der Straße damit zur Ausbildung/ Schule fahren. Diese soll maximal 3500€ kosten, aber weil ich mich nicht so in Sachen Schrauben und Technik auskenne, möchte ich lieber eine 4-Takter haben.

Ich habe mich schon ein bisschen über Kawasaki und KTM informiert aber kann mich nicht zwischen den beiden Marken entscheiden. Deshalb brauche ich eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von babbeldabbel, 36

Hallo,
erstmal, es gibt keine Motocross Enduros und auch keine strassenzugelassenen Motocross Maschinen. Was du suchst, ist eine Enduro! Und zwar für deinen A1 Führerschein. Das Beste, was du hier für deinen Schein bekommst, ist die Beta RR 125 LC. Die ist nämlich genau für diese Zwecke gebaut worden, und könnte genau für deine Verwendungszwecke passen. Für 3500€ bekommst du die auch sehr gut! Ist außerdem ne 4 Takt und zieht ganz gut durch. KTM würde ich für den A1 die Finger von lassen.
Grüße Babbel

Kommentar von NicoBotte ,

Hey Babbel! Habe mich nochmal genauer informiert und ich finde die Yamaha wr 125 x richtig toll aber trotzdem danke!

Kommentar von babbeldabbel ,

Hallo Nico!
Auch gute Entscheidung! Schönes Moped für den A1.
Danke fürs Sternchen ;)

Antwort
von Effigies, 23

Die Motocross soll eine Straßenzulassung haben

Gibt es nicht.

und möchte gerne damit im Gelände als auch auf der Straße damit zur Ausbildung/ Schule fahren

Dann brauchst du ein Enduro-Leichtkraftrad.

aber weil ich mich nicht so in Sachen Schrauben und Technik auskenne, möchte ich lieber eine 4-Takter haben.

das wäre blöd, da ein 4t viel komplizierter und auch Wartungsaufwändiger als ein 2t ist.

Allerdings erübrigt sich die Frage, da aus Umweltschutzgründen (Abgase) keine Zweitaktalltagsbikes mehr gebaut werden. Dir bleibt also gar nix anderes übrig als nen 4t nehmen.

Ich habe mich schon ein bisschen über Kawasaki und KTM informiert aber kann mich nicht zwischen den beiden Marken entscheiden.

Das ist einfach, sind beide Mist.

Die 125er Kawasaki ist wohl eines der schlechtesten Leichtkrafträder das ein Markenhersteller je verbrochen hat. Und KTM biet in der Klasse überhauüt keine Enduro an. Nur Straßenbikes.

Kommentar von zweitaKTMotor ,

die 125 exc gibt's schon (denk ich dass das dir bewusst ist). meintest du wegen dem preis ?:D

Kommentar von Effigies ,

Die EXC ist ein Rennsportgerät, kein Leichtkraftrad. Und absolut ungeeignet für den Straßenverkehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community