Frage von mazdateam79, 150

Welche Möglichkeiten gibt es, noch ein HDMI Signal aufzunehmen?

Gibt es eine noch Möglichkeiten HDMI Signal aufzunehmen? Dass die Möglichkeit besteht habe ich schon herausgefunden, trotzdem hier mein Problem! Ich möchte meine gesamte Homevideo Sammlung 1 zu 1 (ohne PC) neu recorden (nicht kopieren) Die Ursprungsdateien sind von meiner Full HD Panasonic im .m2ts also BluRay Format bei 1920x1080i 25fps h264 Bitrate 16.0000 - Audio: Ac3 256kbps. Diese Dateien möchte ich 1 zu 1 neu über einen Recorder aufnehmen. Abspielquelle soll dabei mein Bluray Player sein (HDCP /HDMI Sperre ist deaktiviert) und zwar sollen die neu geschriebenen Dateien in der gleichen Qualität sein wie die Originale d.h. gleiche Auflösung fps Bitrate und Format. Ich habe schon einiges Probiert. Die Avermedia Geme Capture HD2 und die Haupauge Game Capture HD 2 sind z.B. durchgefallen.

Festgestellte Nachteile Avermedia: Auflösung nur 720p und nur im mp4 Format bei nur einer Audiobitrate von nur 128kbps. Festgestellte Vorteile: Kein PC Notwendig, Aufnahme direkt auf Usb stick oder Hdd.

Festgestellte Nachteile Haupauge Game Capture HD 2: Festgestellte Nachteile: keine direkte Aufnahme auf Usb und HDD (Pc oder Notebook notwendig)

Kennt jemand also ein solches Aufnahmegerät? wo das o.g. abgedeckt wird? Zur Not würde ich mich auch mit .mts oder .ts Format und bei mindestens einer 15000er Bitrate und mit mindestens einer 192kbps Audio Bitrate zufrieden geben.

Antwort
von tactless, 105

Ich glaube da wäre es einfacher sich eine "Sicherheitskopie" aus dem Netz zu laden. 

Kommentar von mazdateam79 ,

was für eine Sicherheitskopie? Die habe ich nie hochgeladen und selbst wenn wären es dieselben die ich auch auf den sd Karten bzw auf dem PC habe. Verstehe ich nicht

Kommentar von tactless ,

Na ohne PC wirst du nicht weit kommen. Und wenn du ohnehin schon den HDCP-Kopierschutz umgehen willst, dann wäre es eben einfacher sich schon fertig gerippte "Kopien" aus dem Netz zu ziehen. 

Kommentar von mazdateam79 ,

du hast etwas falsch verstanden, es geht mir um meine Homevideo Sammlung, wie sollen meine Homevideos ins Netz gekommen sein wenn ich sie dort nicht abgelegt hab und auch wenn, dann wären es immernoch die gleichen von aussterben bedrohten Dateien,die ich auch auf dem Rechner hab

Kommentar von mazdateam79 ,

ohne PC gehts, wie im Beispiel Avermedia, aber es müsste halt in m2ts schreiben und nicht im mp4-schrott bei nur 720p. Nach so einem Recorder suche ich halt. Vielleicht hat ja jemand so etwas irgendwo entdeckt. Die HD Cam kann es ja schließlich auch schreiben

Kommentar von tactless ,

Na was weiß ich denn was du mit "Home-Video" meinst! o.O

Dann schreib Deutsch und benutze keine Anglizismen! 

Kommentar von mazdateam79 ,

würde ich etwas anderes meinen würde mir mp4 bei 720p vollkommen ausreichen. Es geht wirklich um meine Full HD Homevideo Sammlung

Kommentar von tactless ,

Hättest du direkt Panasonic Video Kamera geschrieben, dann hätte ich vielleicht erst gar nicht auf auf das Thema geantwortet bzw. etwas anderes geschrieben. 

Wenn ich aber was von Panasonic Recorder lese, dann nehme ich erst einmal an es handelt sich um einen DVD/BluRay Recorder und du willst irgendwelche aufgenommen Filme kopieren oder was auch immer. 

Wenn man sich unmissverständlich ausdrückt, und auch entsprechende Tags benutzt, dann kommt es nicht zu solch Missverständnissen! 

Antwort
von AlderMoo, 102

Was soll der Nachteil sein, wenn Du die Dateien einfach 1:1 kopierst? Da verlierst Du doch überhaupt keine Information und auch die Auflösung bleibt erhalten.

Kommentar von mazdateam79 ,

Dateien kopieren kann man nicht beliebig oft, irgendwann ist schluss, dann sind sie nutzlos. Damals habe ich das so mit meinen von Super8 Kassetten auf DVD überspielten Dateien auch so gemacht ca. jede 5-8 Jahre und das Gott sei dank, denn die Erstauflage von Damals ist heute nicht mehr abspielbar. Ich habe die Erstauflage von damals immer wieder kopiert und kopiert von Platte zur Platte bis irgendwann Fehler auftraten aber Gott sei dank hatte ich damals schon trotz des immer wieder kopierens eine komplette neu recordierung durchgeführt sodass ich zwar die Erstauflage verloren hatte, über meinen Dvd Recorder von Phillips aber jede paar Jahre neu aufgezeichne. Leider ist die Qualität für Full HD Aufnahmen heutzutage nicht mehr ausreichend für mich, d.h ich sichere zwar weiterhin meine alten dvd (super8) Aufnahmen alle paar Jahre noch mal als neu recordierte vob. bzw. mpg Datei, was bei der damaligen Qualität auch ausreicht doch seit dem ich die Full HD Cam hab möchte ich es auch in Full Hd neu Rekorden können, es wäre langsam Zeit, manche Dateien sind jetzt um die 8 Jahre Alt und daher von aussterben bedroht.

Kommentar von AlderMoo ,

Das ist absolut falsch. m2ts-Dateien sind digitale Dateien. Sie verlieren durch Kopieren absolut gar nichts, solange keine unreparierbaren Schreib-/Lesefehler auftreten. Ich würde sie deshalb auf Festplatten oder Streamerbändern aus dem Semiprofi- oder Profibereich archivieren.

Kommentar von mazdateam79 ,

Ganau das meine ich, Schreib-/Lesefehler, wenn das auftritt ist es zu spät und so hab ich eine andere komplette neu aufgenommene Auflage zur not!

Kommentar von AlderMoo ,

Diese Fehler können immer auftreten. Wenn Du auf eine gute Platte sicherst, ist die Gefahr aber, das ist ja nichts Neues, so gut wie gar nicht vorhanden. Oder kämpfst Du an Deinem PC ständig mit Festplattenfehlern?

Hol Dir eine wirklich gute Platte (informier Dich vorher und schau nicht auf den Preis, nicht das neueste Modell, sondern eine bereits bewährte Baureihe), beschreib sie ein paar Mal, lösche sie ein paar Mal physikalisch, drauf mit Deinen Daten und Du bist schonmal auf der sicheren Seite. Wenn Du dann noch alle halbe Jahre einmal das gleiche Prozedere durchführst, wird in den nächsten min. 10 Jahren nichts passieren.

Ich besitze eine mittlerweile gut 20 Jahre alte IBM-SCSI-Platte mit alten Daten drauf (die ich zwar auf CD gebrannt habe), aber die ich dennoch ab und an mal an den Rechner stecke, Controler ist für ein Jaz-Drive ohnehin vorhanden, und hatte damit von anfang an bis heute keinen einzigen (!!!) Fehler. Die Platte stammt aus einem damaligen Commodore Amiga und wurde dort garantiert nicht geschont. Dennoch gibt es damit keine Probleme. Es hat sich gelohnt, damals nicht zu sparen und eine wirklich gute Platte zu holen.

Antwort
von mazdateam79, 98

25fps nicht 24fps hab mich vertan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community