Frage von Apfelbaeumchen5, 74

Welche Möglichkeiten gibt es noch die Periode zu unterdrücken außer pille?

Hallo,

Bin 18.

nehme die Pille seit ich 14 bin aus gesundheitlichen gründen.

Meine ist allerdings als orange eingestuft bei thrombosegefahr.

Verhütung ist mir wurscht, hab kein freund aber ich will eben meine Periode nicht bekommen da sie nervt und ich deswegen schon umgekippt bin.

Vor allem bringen Tampons auch ein gewisses Risiko mit xD hab da auch voll panik.

Gibt es denn noch was womit man seine Periode unterdrücken kann außer die pille?

PS. ab und zu mach ich ja mal eine pause genauergesagt 4 mal im jahr, weil ich irgendwann nach einem halben jahr Zwischenblutungen bekomm ( kein wunder ich weiß )

Aber ich will ja auch nicht durch das durchnehmen irgendwie unfruchtbar werden kann das passieren? ich mein es sind jetzt 4 jahre durchnehmen mit 4 mal pause im jahr, die erste pille hatte ich glaub ich mit 13 schon wegen zu starker Periode und das war damals der einzigste Ausweg auch wegen chronischen eisenmangel der dadurch nicht wirklich besser geworden ist ( woran kann das liegen? ) ich will halt auch keine Thrombose bekommen oder so stelle mir das sehr schmerzhaft vor.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 42

Außer der Pille gibt es keine Möglichkeit die Periode zu unterdrücken, die du bei Pilleneinnahme ja sowieso nicht hast, sondern eine künstliche Entzugsblutung. Weder eine lange Einnahme noch der Langzeitzyklus beeinträchtigen die Fruchtbarkeit.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Und kann auch noch jahre nach der ersteinnahe der gleichen pille Thrombose entwickeln?

Davor hab ich angst und ich muss ja sogar während dieser abbruchblutung noch zustzäliche Tabletten schlucken damit die nicht so stark ist, die nehm ich auch dauerhaft dann dabei sollte man dies eigentlich nicht laut packungsbeilage aber mein Arzt findet das nicht schlimm.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Thrombose ist leider ein Risiko, mit dem eine Pillenanwenderin leben muss. Allerdings lässt dieses Risiko sich deutlich minimieren, wenn man nicht raucht, sich ausgewogen ernährt und regelmäßig bewegt. Wenn du doch zuviel Angst hast, wäre vielleicht eine Spirale was, die unterdrückt zwar nicht steuerbar eine Blutung, kann aber in vielen Fällen dafür sorgen, dass sie leichter wird oder tatsächlich ganz ausfällt. 

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

hat eine Thrombose Spätfolgen auch wenn sie frühzeitig erkannt wird?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ehrlich gesagt weiß ich das nicht, da solltest du dich besser an einen Arzt wenden.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 18

Eine andere Möglichkeit die Periode zu unterdrücken außer die Pille gibt es leider nicht. Die Fruchtbarkeit wird übrigens nicht durch einen LZZ oder lange Einnahme beeinflusst. Wenn du dir wegen einer Thrombose große Sorgen machst, dann solltest du auf eine Pille der ersten Generation umsteigen. Bei denen ist das Thromboserisiko am geringsten. Außerdem solltest du nicht rauchen, dich gesund ernähren und regelmäßig bewegen. So wird das Risiko nachmals minimiert. Du kannst auch mit deinem Frauenarzt darüber reden, ob es nicht doch noch andere Möglichkeiten gibt, dass deine Periode dir zumindest nicht mehr so große Probleme bereitet

Antwort
von NewYorkHostel, 38

Da gibt es leider keine Möglichkeit dies zu verhindern. Musst du wohl durch.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Gibt's da nix anderes außer die pille?

Und ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch an einer Thrombose zu erkranken und hätte das Spätfolgen?

Kommentar von NewYorkHostel ,

Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Frag doch mal deinen Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community