Frage von Chinberd, 28

Welche Möglichkeiten gibt es für sichere emails?

Ich muss bald einen Vortrag zu sicherem Emailverkehr halten. Das internet ist da oft ziemlich verwirrend und ich finde oft nur halbe sachen. Falls sich jemand schonmal mit dem thema beschäftigt hat, könnte er mir dann so einen kleinen überblick geben? Also welche verschiedenen möglichkeiten es da so gibt und vielleicht auch ein paar gute quellen. Danke schonmal :)

Antwort
von iMPerFekTioN, 16

Hallo =)
Geschütze E-Mails kansnt du mithilfe von Onlinesignaturen, einem Persönlichen Schlüssel o.ä. schreiben und versenden.

Die Einstellungena uf den Mailservern spielena uch eine große Rolle.

Es gibt die Möglichkeit eine sogenannte "TLS" Verbindung einzurichten.

TLS steht für "Transport Layer Security" und ist ein Protokoll zur
Verschlüsselung von Datenübertragungen im Internet. Besser bekannt ist
es unter der Vorgängerbezeichnung SSL(Secure Sockets Layer). Rufen Sie
eine Internetseite mit " https://" auf, so wird hier TLS bzw. sein
Vorgänger SSL benutzt, um verschlüsselt mit dem Webserver zu
kommunizieren. Dieses wird sehr häufig z.B. bei Webshops und Bankseiten
eingesetzt. SSL/TLS ist allerdings universell einsetzbar und kann daher
auch für eine verschlüsselte Übertragung Ihrer Emails zwischen
Email-Programm(Client) und Mailserver sorgen. Hierbei findet ebenfalls
der Verbindungsaufbau verschlüsselt statt, das heisst Benutzername und
Passwort werden bei Nutzung von SSL/TLS ebenfalls verschlüsselt
übertragen. Sofern die Möglichkeit besteht, sollten Sie im Mailbereich
also SSL/TLS nutzen, und wenn möglich, hier das aktuellere TLS
verwenden.

Da Emails nicht per se verschlüsselt übertragen
werden, bleiben Emails ohne aktiviertes SSL/TLS im Klartext. Wenn man
von grundlegenden Überlegungen zur Sicherheit absieht, gibt es trotzdem
praktische Anwendungszwecke. Ein Beispiel wäre hier das Senden/Empfangen
von Emails über ein öffentliches WLAN-Netz(z.B. im Zug).

Quelle : https://www.webhostone.de/faq-e-mail/was-ist-ssl-tls-und-warum-sollte-man-es-nut...

Es gibt mehre Möglichkeiten, auch Virenprüfer, Firewalls und Blacklists Programme tragen zur Sicherheit vor z.B. Phishing Mails, Spammails etc bei.

Aber die normale Sicherheit ist die Verschlüsselung und die Signierung mit einem eigenen Schlüssel den man z.B. in Thunderbird selbst generieren kann.

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort
von FloTheBrain, 9

Sicher vor dem Mitlesen ist man nur, wenn man selbst auf seinem Rechner ein Schlüsselpaar generiert hat. Alle Versprechen á la "E-Mail made in Germany" sind grober Unfug, da die E-Mails dort unverschlüsselt auf den Servern liegen und die Anbieter den Behörden Zugang geben müssen.

Ein "Schlüsselpaar" kann man am besten vergleichen mit einem Schlüssel (private key) und vielen offenen Vorhängeschlössern (public key) vergleichen. Die offenen Vorhängeschlösser musst du jedem geben, der dir damit eine verschlossene (verschlüsselte) E-Mail schicken soll, nur du kannst sie dann mit deinem Schlüssel, den du niemals weggeben darfst, öffnen und lesen.

Hier wird das Prinzip theoretisch und praktisch erläutert:

https://www.youtube.com/user/SemperVideo/search?query=email+verschl%C3%BCsseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community