Frage von Ocean87, 59

Welche Möglichkeiten gibt es, einen Türken vor der Army/Militär zu "befreien" oder die Zeit zu verzögern?

Wenn ein Türke mit einer Deutschen verheiratet ist und dann nach Dtld kommt und dort lebt (die vorgegebenen 3 Jahre), kann er sich dann sicher mit den 1000€ freikaufen oder besteht trotzdem die Gefahr dass sie ihn einziehen können? Gibt es hier ein Mindestalter für den Freikauf? Für die in der Türkei Lebenden ist das 28 o. 29 Jahre und dann müssen die 18.000 TL bezahlt werden. Mir ist aber nix bekannt dass das auch in Dtld eine Altersgrenze gibt. Falls ihr andere Möglichkeiten kennt, wie man die Army umgehen/rauszögern kann, bin ich euch sehr dankbar! (Schule/Uni ist leider nicht möglich... )

Antwort
von xDanny92x, 38

Kriegsdienstverweigerung schreiben und ans Kreiswehrersatzamt schicken ?

Wenn er sich nicht meldet wird er auch nicht eingezogen.
Die allgemeine Wehrpflicht besteht nicht mehr.

Kommentar von Lostane ,

für tùrken schon

Kommentar von xDanny92x ,

dann siehe punkt 1. Kriegsdienstverweigerung schreiben und je nach Musterungsergebnis stattdessen Zivildienst leisten.

Kommentar von Ocean87 ,

dass in Dtld keine Wehrpflicht mehr besteht, ist mir auch bekannt :) aber es geht um die Army IN DER TÜRKEI und die sind da knallhart...leider.

Kommentar von xDanny92x ,

achsooo IN der Türkei, dann hab ich die Frage etwas falsch verstanden, ich dachte es geht um die Bundeswehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community