Frage von Strawberycookie, 56

Welche Modedesign Schulen sind gut aber auch günstig?

Hallo Leute. Mich interessiert der Studiengang Modedesign sehr und bin deshalb auf der Suche nach einer guten aber auch günstigen Modedesign Schule. Ich halte wenn ich ehrlich bin nicht viel von privaten Schulen weil es dort eher auf dein Budget als auf dein Können ankommt und deshalb würd ich gern auf eine staatliche Schule gehen. Nun meine Frage: könnt ihr mir gute aber auch günstige Modedesign Schulen in Deutschland empfehlen? Mir wäre es nämlich auch wichtig auf eigenen Beinen zu stehen, sprich mein Studium alleine ohne Hilfe von den Eltern zu finanzieren. Danke schon mal :)

Antwort
von 0Fashionfreak0, 31

Ich kann dir nicht recht geben was du schreibst. Günstig und gut geht in unserem Bildungssystem nicht mehr so ganz. Staatliche Schulen sind zwar weitgehend kostenlos, dafür muss man aber Materialien selbst bezahlen (adoptiert Creation usw.) was auch ins Geld geht. Außerdem sind die Dozenten nicht unbedingt das was von der Modebranche gewollt wird. Denn auch hier wird auf Masse ausgebildet, genau wie bei vielen Privaten. Da gebe ich dir recht.

Du sollest dir überlegen was du später willst, denn davon hängt die Wahl der Schule ab.

Das Thema mit günstig ist ein rein deutsches, denn im Ausland kosten auch staatliche Schulen viel Geld z.B Mahagoni in Mailand pro Jahr ca. 15000 , London College of fashion pro Jahr ca. 25000 Euro und hier stehen die Leute Schlange und hoffen einen Platz zu bekommen.

In Deutschland gibt es 84 Schulen, wobei du dir die Schulen zwischen 400 und 500 Euro im Monat ansehen solltest und dann in den Modestädte Berlin und Düsseldorf.

Du kannst mit Schülerbafög (was man nicht zurückzahlen muss) und Arbeit kannst du es schaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten