Frage von Carol2605, 72

Welche Mikros und welches Interface für Drum-Aufnahmen benutzen?

Hey @ all,

wir wollen mit der Band demnächst Aufnahmen machen. Hierfür haben wir schon einen Rechner mit Cubase vorinstalliert. Aktuell haben wir nur ein Steinberg UR-22 Interface, für Drumaufnahmen also eher ungeeignet.

Wir sind auf der Suche nach einem 8 Kanal Interface, am besten kein Firewire sondern USB und Mikrofonen. Zur Zeit sind wir im Besitz von einem SM57, welches wir bisher für die Snare benutzt haben.

Drum Set besteht aus:

1x hohe Tom, 1x tiefe Tom, 1x Bass Drum, 1x Ride, 2x Crash (links,rechts), 1x Hi-Hat, 1x Snare.

Was braucht man alles an Mikros und Interfacekram? Budget ist ca. 500 €. Und auch gebrauchte Gegenstände werden in betracht gezogen!

Habt ihr Ideen, Erfahrungen oder Vorschläge?

Wir freuen uns drauf !

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 22

Für komplett Micros und Interface ist 500 nicht wirklich viel. Aber mal schauen...

1. Möglichkeit: Die Sparschwein-Variante. Mit dem SM57 bei der Snare bleiben und noch ein Großmembraner als Overhead kaufen. Bei dem Budget kann man sich da auch was echt gescheites kaufen. Mit nur zwei Micros klingt jetzt erst mal ungewohnt, klingt aber echt gut. Ein Bekannter von mir nimmt so sein Schlagzeug auf und das klingt echt super.

2. Möglichkeit: Neues, großes Interface + Micro-Set, neu gekauft: Als Interface würde ich das Tascam US-16x08 (270€) nehmen. Bleiben noch 230€ für ein Micro-Set. Das ist echt wenig. Bleibt noch z.B. das Samson 7KIT Drumset

3. Möglichkeit: Interface + Micro-Set gebraucht. Gebraucht-Preise kann ich jetzt nur schätzen. Für das Tascam-Interface würde ich jetzt mal so 150€ sagen. An Micros würde ich dann mal nach Shure schauen. Z.B. Shure PGA Drumkit 6.

Stative und Kabel brauchst du dann ja auch noch dazu.

Ich würde ernsthaft mal über Variante 1 nachdenken

Kommentar von Carol2605 ,

Hey, danke schonmal für die Infos. Also um das 8 Kanal werden wir wahrscheinlich nicht drumrum kommen, weil wir jetzt auch demnächst mal ein Paar Livemitschnitte machen wollen. Tascam us16x08 liegt atm gebraucht bei 180-215 euro dafür aber neuwertig. Ist im Moment auch klarer Favorit, unter den Interfaces. Und bei den Mikros haben wir jetzt mal einen Verleih angeschrieben, da bekämen wir ein Studio-Mikroset fürs Wochenende für ca. 50 . AUdix DP7 und das sind echt Top Mikrofone. 
ZUsammenfassen tendieren wir dann eher zu Variante 3, aber dein Kommentar war sehr Hilfreich !!

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 17

Habt ihr nicht auch ein paar Gesangsmikrofone? Die könnt ihr mit benutzen.

Bei dem "geringen Budget" würde ich eine Aufnahme mit 4 Mikrofonen empfehlen: 1x Kick, 1x Snare, 2x Overhead.

Natürlich muss dann beim Aufnehmen zuerst das Schlagzeug ganz alleine spielen, weil die Overheads sonst die anderen Instrumente zu stark mit aufnehmen.

Das Kickmikro muss in die Bassdrum, das Snaremikro unter die Snare leicht seitlich in Richtung Hi-Hat, die Overheads als linke und rechte Begrenzung des Sets von oben, aber nicht zu dicht an die Becken, sonst werden die überbetont.

Je nachdem, was ihr sonst noch in Zukunft machen wollt, würde ich eher ein gutes gebrauchtes Interface kaufen.


Antwort
von Luki333, 32

Ich bin percussionist, die mikrofone, die man für die ganzen toms und basedrum braucht, kenn ich leider nicht... Mein percussion setup (siehe bild) nehm ich mit 2 rhode M3 overheads ab und bin sehr zufrieden! Als interface nutze ich das scarlet 2i2, das hat zwar nur 2 eingänge, gibt es aber auch als ausführung mit mehr eingängen und bin damit mehr als zufrieden! Es ist kostengünstig, sehr hochwertig und hat zudem auch noch eine lite version von ableton dabei! Ich weiß nicht wie professionell die aufnahem werden sollen, ich kann nur sagen, dass ich mit der qualität meiner sehr zufrieden bin! 2 overheads, ein extra mikro für eine basedrum und schon könnts losgehen! Informier dich mal, ich glaub es gibt auch verteilerkabel für mikros, dann würd auch ein interface mit 2 eingängen reichen.

Kommentar von Carol2605 ,

Naja, ist eigentlich überhaupt nicht die Antwort auf meine Frage :/ Wenn man dann aber Verteilerkabel benutzt würden ja 2 Mikros auf einer Spur laufen, das heißt mein Aufnahmeprogramm hat dann 2 Trommel auf einer Spur. Da kann man ja nichts mehr individuell mixen.

Kommentar von Luki333 ,

Ps.: da ein mikro zur zeit defekt ist (mein verschulden) mach ich die aufnahmen momentan sogar mit nur einem mikro und selbst das klingt super

Antwort
von 50Pfennig, 31

Keine Ahnung ob das weiter hilft aber evtl. "Adobe Auditon" hab persöhnlich damit nur Mic aufnahmen gemacht und gemasterd. Keine Ahnung ob das für eure Zwecke auch geeignet ist.

Kommentar von Carol2605 ,

Lieb gemeint, aber wir suchen eher nach hardware und nicht nach Software. Das ist ja bereits alles vorhanden. Wir brauchen ordentliche Mikros und ein 8Kanal Interface. Nur welche/s?

Kommentar von 50Pfennig ,

Hab eins von TASCAM aber kleins mit acht Kanälen bin damit recht zufrieden. http://www.thomann.de/de/index.html?gclid=CLDi0bTayMsCFUQcGwodq58Cew gibs eig alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community