Frage von Sahaaan, 32

Welche Methoden gibt es morgens besser aus dem Bett zu kommen außer früher schlafen gehen :D?

Antwort
von Velocy, 31

Also spontan einfallen würden mir da 2 Weckertypen die das angeblich machen sollen. Das eine ist ein Tageslicht Wecker, der langsam vor dem Weckzeitpunkt immer heller wird und so die natürliche Körperfunktion anregen soll bei Sonnenaufgang / Sonnelicht aufzuwachen.

Der andere Typ ist ein sogenannter Schlafphasenwecker (hab ich auch schon als App gesehen fürs Smartphone)... der soll wohl Messen in welcher Schlafphase du dich befindest und versuchen dich in einer Leichtschlafphase zu wecken, was einfacher sein soll als wenn du während einer Tiefschlafphase geweckt wirst.

Probiert hab ich noch keines von beidem... ich warte noch auf den Wecker der mir kurz vor dem klingeln einen Energy Drink aus dem Kühlschrank holt.

Kommentar von voruebergehend ,

Also ich hab so eine App und die hat mich immer zum falschen Zeitpunkt geweckt :D

Antwort
von FoX190493, 26

Licht! Mit Licht aufwachen ist beschissen, hilft aber! Es gibt Lichtwecker, die unglaublich gut funktionieren. Habe seitdem keine Probleme mehr aufzustehen. Licht ist die natürlichste Art den Menschen zu wecken! 

Andernfalls, wenn man kein Geld ausgeben möchte, hilft es auch einfach die Rollläden oben zu lassen oder direkt Licht anzumachen. Unbedingt die Augen aufbehalten, nicht direkt aufstehen! Bleib noch liegen, entspann Dich für ein paar Minuten, mach aber bloß nicht die Augen zu... Viel Erfolg und "guten Morgen!" 

Gruß 

der FoX

Antwort
von SquareMatrice, 27

Das Handy soweit weg legen, dass dir nichts anderes übrig bleibt als aufzustehen um den Wecker auszuschalten:p Am besten noch einen nervigen Klingelton wählen.

Antwort
von xRobsnx, 27

Was haben das dich motiviert. Freu dich auf irgendwas und der Tag beginnt gut ;)

Antwort
von SunOaki, 26

1. Vorm Schlafen Wasser trinken, damit hydrierst du deinen Körper und brauchst weniger Schlaf als mit Wassermangel

2. Unterschiedliche Weckerklingeltöne: Meine Handyweckerapp; Timely, Achja und deinen Lieblingssong solltest du niemals als Weckerklingelton speichern, weil der dich dann aufregt

3. Stell das Handy weit von dir weg

4. Beim Aufwachen stehst du auf und fokusierst dich auf den Lichtschalter, wenns dunkel ist, will man eher wieder ins Bett

5. Viel Glück beim Anwenden dieser Taktiken, ich bin selber eine Schlafmütze und musste mein Halbschlaf-Ich mit diesen harten Methoden besiegen, um nicht wieder einzupennen.

Antwort
von nooppower15, 26

koffeintabletten

Antwort
von Herb3472, 29

Sich darauf freuen, was der Tag bringen wird (ich gebe zu, dass man dafür wohl manchmal eine masochistische Ader benötigen würde) ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community