Welche Methode ist die genaueste um den Radumfang beim Fahrrad zu messen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Scheint als ob Du es gaanz genau wissen wolltest,deshalb keine mathematische Lösung. Leg eine gerade Fläche mit zB Tapete aus. Setze an eine Stelle des Profils eine Nadel, Farbe oder Andere Markierung. Rolle das Rad über Tapete und messe Abstand zwischen Markierungen. Sollte eine millimetergenaue Messung geben. Ausrechnen ist natürlich einfacher, aber ungenauer wegen Profil.

Die genaueste Methode um den dynamischen Radumfang zu bestimmen, ist zugleich auch die einfachste, da man vollkommen ohne Anzeichnen, Markieren, Abmessen, etc. auskommt. Man braucht nur einen Taschenrechner für eine kurze Berechnung!

So gehts: Gib zunächst einen beliebigen Umfang in den Fahrradcomputer ein.

Fahre mit dem Fahrrad eine Strecke mit genau bekannter Länge, am besten eine Straße mit Km-Tafeln. (je länger die Strecke, desto genauer wirds)

Der Trick: Die tatsächlich gefahrene Distanz steht zu der am Fahrradcomputer angezeigten Distanz im selben Verhältniswie der tatsächliche Radumfang zu dem am Fahrradcomputer eingestellten Radumfang:)

Mit anderen Worten: d2/d1 = u2/u1

Den Taschenrechner also gezückt:

Die tatsächliche Distanz (d2) dividiert durch angezeigte Distanz (d1), multipliziert mit dem eingestellten Umfang (u1) ergibt den wahren Umfang (u2):

u2 = u1*d2/d1

Die einfachste und genaueste ist mit einem Maasband den Umfang zu ermitteln:-) Auf dem Fahrradcomputer sollten allerdings schon vorgegebene Richtwerte für 16", 20",24", 26" und 28" enthalten sein. Diese brauchte man dann nur übernehmen. Tipp! Bewahre die Bedienanleitung gut auf. Wenn mal ein Batteriewechsel anliegt, beginnt die ganze Prozedur von neuem. Weiß man da noch welche Knöpfe in welcher Folge man hat bedienen müssen?

meistens steht es auf der Bereifung deines Fahrrades,wenn nicht,makiere den Vordereifen mit einem weisen Strich,diese am Boden ansetzen und dann schiebst Du Dein Fahrrad vorwärts bis der Strich wieder auf dem Boden ist und diese Entfernung mist Du dann....

Mach an deinem Fahrradreifen einen Kreidestrich an gleicher Stelle am Boden,jetzt rolle dein Rad bis der Streifen vom Rad den Boden berührt.Jetzt messe den Abstand.

Kommentar von Mismid
07.01.2008, 10:40

am besten 2 oder mehr Radumdrehungen, dann wird es genauer.

0

2 mal Pi mal Radius (inkl. Bereifung)

Kommentar von Joschy0907
07.01.2008, 10:29

heißt das nicht Pi mal Daumen ???

0

Sieh einfach auf die Prägung der Reifendecke. Dort sollte die Größe stehen. Dann kannst Du gebrauchen, was Du mal in der Schule gelernt hast : Umfang = Durchmesser x 3,14

Kreiszahl ..π = 3,14159. Aber praktisch hat der Winklers Klaus schon recht...

Kommentar von brettpit
07.01.2008, 10:39

Nachtrag:. geht auch wenn ihr zu zweit eine Schnur um das Radl spannt..

0

Was möchtest Du wissen?