Frage von onyva, 66

Welche Methode ist bei Kraftsport (Bodybuilding) bei der Brustoperation zu empfehlen?

Ich mache Kraftsport u.a. Bankdrücken, Klimmzüge, Schulterdrücken etc und habe dadurch einen geringen KFA und nur noch wenig Brust.

Heute war ich bei einem Erstgespräch für eine Brustoperation und der Arzt hat mir zu Silikoneinlagen mit Schnittführung Brustumschlagsfalte und hinter dem Brustmuskel empfohlen.

Ich lese aber immer, dass es hinter dem Brustmuskel schmerzhafter ist, die Heilungsdauer länger ist und vor allem für Bodybuilding nicht geeignet sei. Zudem meinte er, dass tropfenform besser bei sportlichen Menschen sei, da sich die tropfenförmigen Kissen möglicherweise drehen und dadurch die Form verändert wird.

Kann mir zu diesen Aussagen bitte ein Arzt oder Patient eine erfahrene Zweitmeinung geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fitgirl01, 48

Also es stimmt dass wenn das Implantat unter den Muskel gelegt wird die Heilung länger dauern kann (was aber nicht heißt dass du dadurch mehr schmerzen hast, es ist von Person zu Person verschieden)
Ich weiß nicht was du jetzt für eine körpechengöße hast und wie viel Gewebe Vorhanden ist, aber vorallem bei kleinen Brüsten ist unter dem Muskel besser, da man so das Implantat nicht sieht. (rippling)

Tröpfchenform sieht besser aus meiner Meinung nach und natürlicher. Natürlich kann sich das Implantat drehen, aber wenn du die Anweisungen des Arztes befolgst kann nichts sein. Sprich den Sportbh tragen und auch das Band oberhalb der Brust.

Machst du einfach nur Hobby mäßig Sport oder richtig bodybuilding mit Wettkämpfen? So richtig Sport (trainieren) sollte man ja 1monat nicht machen wie lange es bis zum Oberkörpertraining dauert weiß ich nicht. Aber ich denke wenn alles verheilt ist, kann nichts sein. Es dauert halt Zeit, das muss dir bewusst sein. Und du musst länger auf Training verzichten, aber ich denke das ist es auch wert.

Ich würde dir aber wirklich empfehlen, noch die Meinung eines 2. Chirurgen einzuholen.

Kommentar von onyva ,

nein ich mach keine wettkämpfe und stehen auch nicht am plan. dennoch bin ich eisern am trainieren. 

ich denke nur, dass ich mit der unterbrust-methode viel länge außer gefecht bin und dauehaft beim bankdrücken etc schwächer sein werde 

andererseits ist es die natürlichere variante

Kommentar von fitgirl01 ,

Ich sags mal so: die neuen Implantate können theoretisch ein Leben lang getragen werden. eventuell kann die Heilung länger dauern aber nach ca. 2 Monaten solltest du wieder total fit sein . Und was sind diese 2 Monate schon, wenn du dann dein ganzes Leben noch zeit zum trainieren hast. Das Warten zahlt sich definitiv aus. Du hast ja geschrieben dass bei dir wenig Brust vorhanden ist, wenn du es nicht unter den Muskel legen lässt. ist die Gefahr , dass man es auf der Seite sieht sehr hoch. Und ob du anatomisch oder rund nimmst ist Geschmackssache, außerdem sind die anatomischen beschichtet, dass sich die nicht so leicht drehen. Ich mache selbst auch Kraftsport. Ebenfalls ohne Wettkämpfe und lege sie auch unter den Brustmuskel und nehme auch anatomische, da es mir einfach besser gefällt. Meine Größte Angst ist. Dass ich zuviel Muskel abbaue, habe aber keine Bedenken dass mich die Implantate (nehme max 300ml) zu sehr einschränken. Du musst danach ja nicht mehr zu viel Brusttraining machen , da du ja eh eine schöne weibliche Brust hast. Und weniger Kraft hast du danach denke ich auch nicht

Kommentar von Chichibi ,

2 Monate sind viel zu wenig. Rechnet mal mit 6 bis 12 Monaten, bis ihr wieder in vollem Umfang trainieren könnt. Die Brüste brauchen ihre Zeit, bis sie vollkommen verheilt sind. 

Ansonsten stimme ich dir aber vollkommen zu.

Kommentar von fitgirl01 ,

naja nach 1 Monat kann man schon langsam mit cardio anfangen und dann auch schon Beine trainieren. Wie es mit dem Brusttraining aussieht müsstest du deinen Arzt fragen, aber ich kenne mich aus und habe auch Freunde die eine BV haben und 6 Monate muss man definitiv nicht warten

Kommentar von Chichibi ,

Klar, Beine und leichtes Brusttraining gehen wesentlich früher. Vollbelastung, ohne auf etwas achten zu müssen, aber erst nach Monaten.

Bei den genauen Zeiten ist aber jeder Arzt ein bisschen anders, und das hängt sicher auch von der Methode/Platzierung ab. Die sollten so oder so mit dem Chirurgen besprochen werden. :)

Antwort
von AlterHallunke, 51

Ja das stimmt. Bodybuilding beeinflusst die Brust.

Kommentar von onyva ,

bitte lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community