Frage von Solnnis, 28

Welche metaphysischen Auswirkungen hat die Geburt eines Kindes?

Antwort
von Fantho, 19

Keine, denn die Geburt eines Kindes läuft auf einer physikalischen Ebene statt...

Das Metaphysische ist das Erstaunen über die Menschwerdung im Leib der Mutter, oder die tiefe Überzeugung von einem Seeleneintritt in einen menschlichen Körper...

Metyphysisch bedeutet ja, dass etwas nicht mit den menschlichen Sinnen erfassbar ist...

Gruß Fantho

Kommentar von nowka20 ,

@Fantho!

du siehst eben nur die physische komponente, nicht aber die geistige!

Kommentar von Fantho ,

nicht aber die geistige

Und was habe ich geschrieben:

Metyphysisch bedeutet ja, dass etwas nicht mit den menschlichen Sinnen erfassbar ist...

;-)

Gruß Fantho

Antwort
von Huflattich, 23

Eine Seele nimmt ihren Platz auf der menschlichen Ebene ein. Eine andere wird ihren Lebenskreis schließen und gehen . 

Eltern empfinden Glück und Verantwortung (wenn alles gut läuft)

Antwort
von Schuhu, 28

Gar keine. Wer für Metaphysisches empfänglich ist, mag sowas empfinden. Objektiv passiert nichts in Richtung Metaphysik.

Expertenantwort
von Olaf Schultz-Friese, Heilpraktiker, 10

Du bist in erster Linie ein geistiges Wesen in einem irdisch-materiellen Körper. Schon vor Jahrzehnten erkannte der englische Hirnforscher Sir John Eccles, dass das Bewußtsein - wir als geistiges Wesen! -  nur diesen Körper gebraucht. In Sonderfällen können sogar schwerste Hirnschäden überbrückt werden.

Bei der Geburt tritt ein geistiges Wesen in diese materielle Welt ein, um hier in voller Freiheit zur Gotteskindschaft zu reifen.

2 Buchtipps:

1) Betty Eadie "Licht am Ende des Lebens" - nur noch als Download erhältlich:

http://himmels-engel.de/deutsch/svetelna_knihovna/htm/de/de_kniha_v_naruci_svetl... -

Sie bekam im außerkörperlichen Zustand zu erleben, wie sie freiwillig Ja gesagt hatte zu diesem Erdenleben.

2.) Carl Welkisch "Der Mensch zwischen Geist und Welt" - In diesem kleinen Büchlein werden die unterschiedlichen Aspekte des Menschen und die grundlegenden geistigen Zusammenhänge konzentriert zusammengefaßt.

Es gibt eine gewaltige Fülle von übersinnlichen Erlebnissen aus allen Kulturen und Religionen, genauso auch eine immense Fülle aus dem Bereich der Parapsychologie. Doch das wird alles verdrängt, ist unbequem. Man hält die Augen zu und beklagt sich dann, dass nichts zu sehen ist ....

Mach selbst die Augen auf, glaube nicht, was dir irgendjemand sagt, sondern prüfe alles mit Herz und Verstand.

In der Natur ist alles logisch !!! Auch alles Geistige ist logisch !!!! Logisch heißt, dass eine Ordnung alles durchzieht und durchwirkt. Es gibt nirgends Zufälle.

Nur durch Zufall hätte niemals solch eine Schöpfung entstehen können. Die Wahrscheinlichkeit dafür - rein mathematisch berechnet !!! -  geht gegen Null!!!

Dir alles Liebe und Gute !!!

Antwort
von Kindred, 25

Metaphysik ist ein offenes Feld. Es kann also alles oder nichts sein.

Antwort
von nowka20, 7

da ist ein mensch für die geistige welt "gestorbgen", wenn er in der physischen welt geboren wird

Kommentar von Fantho ,

Wie meinst Du das genau, denn im Jenseits (geistige Welt) gibt es keine Menschen?

Gruß Fantho

Kommentar von nowka20 ,

das unsterbliche geistwesen mensch hat seine heimat in der geistwelt.

in der materie hat es sich lediglich mit einem physischen körper umkleidet, um dort etwas lernen zu können, was man nur in der physis lernen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten