Frage von Miruki123, 136

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit mitführen?

Ich möchte mir ein Messer (Link unten) kaufen und dies auch in der Öffentlichkeit mit mir führen jetzt ist die Frage ob dies erlaubt ist.

https://m.engelbert-strauss.de/Betriebsbedarf/Werkzeuge/Messer/Daemmstoffmesser_...

Antwort
von RicSneaker, 85

Du darfst grundsätzliche folgende Messerarten führen:

Feststehende Messer bis zu einer Klingenlänge von 12cm

Einhandmesser, deren Klinge nicht verriegelt (zB. Slipjoint Mechanismus)

Zweihandmesser

Dabei ist es wichtig, dass keines der Messer als Waffe eingestuft ist.

Wie du der Beschreibung des Messers entnehmen kannst, ist es ein feststellbares Einhandmesser und somit darfst du es nicht öffentlich führen.

Kommentar von peterwimmelwutz ,

Einhandmesser dessen klinge veriegelt aber sich nur mit 2 händen öffnen lassen, sind legal

Kommentar von Laestigter ,

"Einhandmesser, dessen Klinge man mit zwei Händen.."?

(also eine einhändig zu öffnendes Messer, das man aber nur mit zwei Händen öffnen kann?)

Schon mal überlegt, was "Einhandmaesser (also Bedienung mit EINER Hand ) bedeuten könnte?

Kommentar von PatrickLassan ,

Einhandmesser dessen klinge veriegelt aber sich nur mit 2 händen öffnen lassen,

sind keine Einhandmesser. Ich nehme an, du meinst Klappmesser.

Kommentar von ES1956 ,

@peterwiwu: Danke, der war gut.

Antwort
von DocCyanide, 74

Da es sich hierbei um ein Einhandmesser handelt, dessen Klinge verriegelt, ist das Führen leider untersagt.

Antwort
von ES1956, 43

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Kommentar von Miruki123 ,

Das heißt ja ich darf es bei mir führen weil es nur eine Klingenlänge von 85mm hat

Kommentar von ES1956 ,

steht wo?

Kommentar von Miruki123 ,

Ah mein Fehler habe mich verlesen

Kommentar von Miruki123 ,

Aber wäre es möglich das Messer mitzuführen wenn ich einen Grund angebe weil ich nehme es ja nur mit auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause

Kommentar von Laestigter ,

Wenn du das probierst gilt folgendes:

Auf dem Weg von Zuhause zur  Arbeit und von der Arbeit nach Hause darfst du es nur "transportieren"(in einem ABgeschlossenen Behältnis mittragen)

Während der Arbeit darfst Du es "führen", also in der Tasche haben oder am Gürtel oder in der Hand.

Da du auf dem Weg in die Arbeit und nach Hause nicht "arbeitest" ist eigentlich klar, dass du in diesem Zeitraum keinen "berechtigten Grund" hast.

Angler können ein Lied davon singen, die sind meistens bei einer Verkehrskontrolle mit etwa 300 Euro dabei, wenn sie ihre Fischmesser nicht abgeschlossen, sondern nur im Angelkasten  liegen haben.

Kommentar von ES1956 ,

Du brauchst nicht nur irgendeinen Grund sondern ein " berechtigtes Interesse / allgemein anerkannten Zweck " den du der Staatsmacht glaubhaft machen kannst. Sobald die Frage gestellt wird: Warum genügt ein Zweihandmesser nicht? wird es schwierig.

Antwort
von Laestigter, 59

Nicht erlaubt - Kosten dürften da so 50 -300 sein + Verfahrenskosten + Vernichtungskosten.

Warum Geld zum Fenster raus schmeißen und sich nicht dafür gleich eins (oder mehrere) kaufen, das problemlos geführt werden kann und noch dazu billiger ist:

Sanrenmu 9051

Sanrenmu 9052

sanrenmu 9054

Sanrenmu 9055

ect...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community