Frage von evelin2003, 23

Welche Merkmale hat die Fuggerei in Augsburg?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SantiGalvez, 19

Die Fuggerei ist eine Sozial-Siedlung, die 1521 eröffnet wurde, um armen katholischen Bürgern eine Unterkunft zu bieten. Bis heute Kostet die Miete nur 1 Gulden (0,88 Cent) plus Nebenkosten. Als gegenleistung wird erwartet, dass die Bewohner täglich ein Vaterunser und ein Avemaria sprechen. Augsburger werden heute auch als sogenannte Fuggstädter bezeichnet.

Antwort
von berkersheim, 11

Siehe Wikipedia. Die Fuggerei ist als Sozialstiftung noch älter als die Stiftung des Nikolaus von Kues in Kues an der Mosel. Die ist 1458 gegründet und funktioniert auch noch bis heute. Sozialstiftungen sind keine neue Erfindung.

Antwort
von Siggy, 14

Ein Mann namens Fugger machte genau das, was die heutigen Lobbyisten auch machen. Ihre Interessen bei den Regierenden durchsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community