Frage von Loulouloullll, 36

Welche Markerfarben?

Hey... Ich bin Anfängerin im Zeichen und ich wollte mir Touch Five Marker bei ebay kaufen... 80 Stück kosten ca. 60 €. Es gibt die in der Farbkombination General, Fashion Design und Animation Design... Bei General sind mehr Pastellfarben und bei Animation anderen weniger... Fashion ist eher knalliger.. Was ist besser???!!!

Lg Louisa

Antwort
von Chabella, 31

Das kommt drauf an was du zeichnen möchtest.

Für den Anfang würde ich aber schauen, dass alles einigermaßen abgedeckt wird: Also Pastelltöne, sowie kräftige in allen möglichen Farben.

Du kannst im Nachhinein immer noch andere Farben dazu kaufen, aber es bringt dir ja wenig, wenn du nun ganz viele Pastelltöne hast, aber keine kräftigen Farben, die du eventuell brauchst. :)

EDIT: Ich würde wahrscheinlich Animation nehmen und mir wohl noch welche in Grau-Braun Tönen dazuholen.

Lg

Kommentar von Loulouloullll ,

Danke 👍😊

Kommentar von Loulouloullll ,

naja.... ich zeichne sehr gerne Kawaii 💕 und möchte Mangas, Tiere und so auch zeichnen... soll ich mir dann immernoch die Animation holen?!

Kommentar von Chabella ,

Bei General fehlen mir die "schönen" freundlichen Farben und bei Fashion fehlen mir die Pastellfarben (die man durchaus gerne mal benutzt), daher ja, würde immer noch Animation nehmen (im Nachhinein kauft man sich wahrscheinlich sowieso noch mehr dazu: Hab selber einmal Copic und 2x Touch Twin, zusätzlich von Copic noch kleine Päckchen in Brau/Gra/Schwarz dazu gekauft. :)

Was ich persönlich aber nicht an den Stiften mag ist die dünne Spitze.

Es gibt auch noch welche, die sind mehr ein "Pinsel" (die hier meine ich http://www.deserres.ca/data/Products/Photos/FR/family/Source/SBTM\_1\_sbtm.jpg ), aber das ist ja Geschmackssache. :D


Lg

Kommentar von Loulouloullll ,

Danke 😊... Und soll ich die Faber castell Albrecht Dürer nehmen oder die polychromos? Ach und woher hast du zeichnen gelernt?!

Kommentar von Chabella ,

Ich hab selber keine, da ich wenn dann nur mit Copic und Co zeichne und früher einfach das Geld für teure Stifte gefehlt hat - da hab ich handelsübliche Billigstifte nehmen müssen (Großteils zeichne ich Trocken aber mit Bleistift).

Da kommt es dann drauf an was du vor hast.. Wenn du den Aquarellteil gar nicht benutzen möchtest, dann reichen dir auch die Polychromos. Das verwischen mit Wasser ist bei den Aquarell Zusatz. :)

Und ich hab es mir selber beigebracht.

Ich hab schon als kleines Kind gerne gezeichnet und bin dann dran geblieben.. Man schaut sich andere Zeichnungen oder Speeddrawnings an, schaut eventuell auch einmal in ein Buch (ich hab mir eines gekauft für Mangas, aber letztendlich nie benutzt), ich hab auch ein altes Buch meiner Mum bekommen, das hat ziemlich beim realistischen Zeichnen geholfen.

Zusätzlich war ich auf einem Gymnasium für Design (Werbung, etc), da hat man dann erst einmal "stumpf" gelernt wie etwas wirkt, schwere/leichte Muster und Farben, "Goldene Schnitt", seitenweise gerade Linien ziehen (natürlich ohne Lineal), sowie Ovale und Vierecke, Perspektive mit verschieden vielen Fluchtpunkten, Würfel in verschiedene Anordnung .. Also ziemlich langweiliges Abarbeiten und Lernen von so ein paar Grundkenntnissen.

Und dann heißt es einfach: üben, üben, üben. 

Wenn ein Bild fertig ist, dann siehst du ja meistens mit welchen Stellen du unzufrieden bist, genau das übst du dann öfters, bis du es gut findest.

Mit der Zeit bekommst du dann auch deinen eigenen Stil. Bis dahin dauert es seine Zeit.. Und nicht aufgeben, jeder Künstler hat einmal klein angefangen und hat Blatt für Blatt in den Mülleimer geworfen. :)

Wenn du willst, kannst du natürlich auch Leute fragen, was sie verbessern würden und/oder ob sie irgendwelche Tips haben.

Lg

Kommentar von Loulouloullll ,

Danke für die Antworten😊😳😉👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten