Frage von Panikverbreiter, 33

Welche Marke stellt die besten e-drums her?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frageloch, 26

Für mich sind es die Roland-Sets. Obwohl mir die Preise bei Roland auch zu hoch erscheinen. Sie sind Marktführer und lassen das auch voll raushängen. Bringen neue Module und Teile auf den Markt, welche im Verhältnis zum Preis nur geringe Veränderungen aufweisen. Eigentlich ein Grund, etwas anderes zu kaufen. Zumal technisch inzwischen sicher einiges mehr möglich ist, z.B. bisher nur als Drumsoftware für den PC erhältliche, echte gesampelte A-Drumsounds und selbst produzierbare Sounds in einem Modul anzubieten.

2box hat in dieser Richtung schon ein schönes Modul mit echt tollen Sounds, vor allem der Snaresound, herausgebracht. Leider sind andere Eigenschaften wie, keine externe HH, wiederrum nicht so gut. Auch die Optik ist etwas, naja, "orange". Wer Wert auf optische Nähe zu einem A-Set legt, wird da keine Freude haben.

Da aber kein Roland-Konkurrent diesen Schritt machen kann oder will, macht Roland auch nur soviel wie nötig ist. Trotz dieser negativen Einschätzung bin ich Roland User, weil mir bei andern Herstellern einfach immer etwas noch weniger zusagt.

Kann nur hoffen, dass i-ein Hersteller mal die Möglichkeiten ausschöpft, Roland die Stirn bietet und den nächsten Schritt in Sachen E-Drum wagt. Da es aber auch nicht im Sinne der meisten A-Hersteller sein wird, dauert das wohl noch ne Zeit. m.M. only    Gruß F.


Kommentar von frageloch ,

Hey, danke für den Star :o)

Antwort
von Ansegisel, 26

Da würde ich Roland sagen.

Jahrzehntelange Erfahrung und sehr gute Qualität. Da ist außerdem für jeden Geldbeutel was dabei (nach oben natürlich offen) und auch günstige Sets kann man fast blind kaufen.

Kommentar von Paul23516 ,

Ja, eindeutig Roland!👍

Antwort
von DonCredo, 20

Hi! Das liegt im Auge, Arm und Ohr des Drummers. Was will ich, was erwarte ich vom Set. Ich hatte über 10 Jahre ein Yamaha edrum und war absolut zufrieden damit. Inzwischen haben sich meine Ansprüche geändert und ich habe jetzt ein Roland Set. Aber nur, weil mir die Yamahas zu niedrig sind und ich unbedingt Mesh-Heads haben wollte. Das vergleichbare Yamaha ist hinsichtlich der Soundausstattung deutlich umfangreicher ausgestattet und wenn das das Kriterium wäre, würde ich noch Yamaha spielen. Du siehst: DAS beste Set gibt es nicht aber gute Marken gibt es einige - Du musst schauen und vergleichen, was Dir wichtig ist. Gruss Don

Antwort
von PostMeUser, 22

Roland, Yamaha, sogar Pearl... klar!

Aber falls etwas Kleingeld vorhanden:
Wirf auch mal einen Blick auf 

2Box (Set: Drumit Five Mk2)

Hier ein vlt passender Artikel:
http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/e-drum-vergleichstest-die-oberklasse....

Grüße, PMU

Dies war ein Tipp von www.spielt-schlagzeug.de

Antwort
von Scheibenlehn, 19

Das kommt drauf an, was du suchst, Roland ist bestimmt gut,aber es gibt auch noch andere Marken welche bestimmt ebenso gut sind...

Antwort
von SaxoDJ, 15

Ich als begeisterter Akustik Schlagzeuger, bin natürlich nicht soooo der edrum experte, bisher finde ich allerdings die Rolands am besten.

Antwort
von Legomann27, 13

Roland müssten so mitunter die besten haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community