Frage von KingOff, 37

Welche magnetische Speichermedien kennt ihr außer Festplatte (gemeint HDD)?

mfg KingOff

Antwort
von Velocy, 16

Datasette, 5 1/4 Zoll Floppy Disketten, 3,5 Zoll Disketten, Zip / Mini-Zip Disketten, auch heute noch häufig in Datensicherungslösungen verwendet sind diverse Tapes in Bandlaufwerke / Sicherungsrobotern (gibt's div. Ausführungen versch. Hersteller).

Kommentar von diroda ,

zusätzlich noch Tonbänder, Audio- und Videokasetten

Antwort
von surfenohneende, 2

FDD / Floppy , MO, ZIP- & Jaz- Diskette , Streamer-Bänder , Alte Bandlaufwerke ( wie aus 1960er Jahre Filmen) , Sony Minidisc, Bank-Karten / Kreditkarten / Kundenkarten , als Datenspeicher missbrauchte VHS-Kassetten & Musik-Kassetten ( Commodore Datasette  ) , Ring-Kern-Speicher ( Vorgänger des DRAM aus den 1950s bis 1970s ( & teilweise 1980s ) )

Antwort
von FinDev, 8

Diskette, Datasette, ZIP-Drives

Antwort
von ProfFrink, 4

Der Magnetkernspeicher.

Damit hat man früher Arbeitsspeicher aufgebaut. Es waren die ersten RAM's. Sie waren auch von der Ansteuerung anspruchsvoll, da bereits das blosse Lesen eines bits eben dieses bit umgekippt hat. Man musste es danach gleich wieder "setzen".

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Elektrotechnik, 8

disketten und musikkassetten sind denke ich die beiden bekanntesten...

lg, Anna

Antwort
von RexImperSenatus, 6

Floppy oder Magnetbandaufzeichnung, wie sie z.B. bei dem Commodore VC20 und C64 üblich war - sog. Datasette.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community