Frage von wissensbiene, 12

welche Macht hat ein Kaiser bzw. ein Reichsvikar?

Welche Macht bzw. Rechten und Pflichten hatte ein Kaiser/Reichsvikar (Reichsvikar= Stellvertreter für Kaiser bis ein neuer feststeht) so ca. im 18. Jahrhundert? Also im Sinne von "er konnte das und das machen" und so... Bitte um Hilfe!!

PS: speziell der österreichische Kaiser

Antwort
von suziesext08, 9

in Österreichs gabs so ein Amt nicht, die Habsburger waren eine grosse Familie, da gabs immer genug 'Reservespieler' Die Erbfolge war geregelt in der Urkunde 'Pragmatische Sanktion'.

Reichvikar bzw später Reichsverweser gabs nur ausserhalb Österreich, die Rechte und Pflichten schwankten aber ziemlich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsvikar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten