Frage von LeonyxY, 128

Welche Leitung ist das? (Motorrad)

Antwort
von Plautzenmann, 37

Es handelt sich um die Bremsleitung für die Hinterradbremse. An der Hinterradschwinge sollte eine Halterung dafür sein (ich schätze, ein Clip aus Plastik), dort musst du die Leitung hineindrücken. So wie sie jetzt ist, sollte sie nicht bleiben!

Antwort
von Ryda2097, 46

Egal was es ist so rumhängen sollte es nicht. Könnte Bremsleitung oder die Elektrik fürs Heck sein

Antwort
von Yetiator, 23

Sieht tatsächlich aus wie die Bremsleitung für die Hinterradbremse. Scheint ja auch am Geberzylinder der Fußbremse zu beginnen. Allerdings ist sie so auf keinen Fall Original verlegt und entweder ist sie gar nicht angeschlossen oder sicherlich viel zu lang.

Antwort
von fuji415, 11

Handbremseil für die Feststellbremse nein Quatsch 

Das ist der Bremsschlauch von Fuss Bremszylinder zum Bremssattel  für das Hinterrad . Schlecht oder überhaupt nicht gesichert der kann gegen das Rad kommen .

Antwort
von micha791999, 19

Kann man schlecht erkennen aber außer der bremsleitjng sollte da eigentlich nichts sein.

Antwort
von rampe6, 12

... eine haarsträubend verlegte Bremsleitung für´s Hinterrad - so soll´s nicht sein!!

Kommentar von LeonyxY ,

ist auch nicht selber gemacht ;)

wäre sicher besser gelaufen

Antwort
von dermick74, 15

Das ist die Bremsleitung.

Aber die gehört da überhaupt nicht hin. Jedenfalls nicht so verlegt Wer hat denn da rumgebastelt ?

Kommentar von LeonyxY ,

es handelt sich hierbei um mein zweit Motorrad.

welches ich ausnahmsweise mal zur Werkstatt gebracht habe

eigentlich ist es umgebaut damit ich die Hinterrad Bremse mit der Hand betätigen kann, jetzt hab ich es heute abgeholt, hand Hebel war ab, bremsleitung durch geschnitten und die hinten hing rum

daher die Verwirrung :)

Antwort
von grisu2101, 48

Kann man schlecht erkennen... Evtl. die Bremsleitung zum hinteren Bremssattel ? Sieht zumindest hydraulisch aus....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten