Frage von linaxD2, 67

Welche Leistungskurse soll ich in der Oberstufe nehmen?

Hallo zusammen! Bald muss ich mich für die Leistungskurse in der Oberstufe entscheiden. Mein Problem: Ich weiß nicht, ob ich Englisch oder Deutsch und Bio oder Chemie nehmen soll. In Deutsch und in Englisch bin ich mit den Noten genau gleich, wobei mir die Fächer mehr oder weniger Spaß machen, was zum Teil auch an den Lehrerinnen liegt. In Deutsch habe ich seit Klasse 5 die gleiche Lehrerin, wobei ich eben dann nicht weiß, ob ich bei einem anderen Lehrer besser oder schlechter wäre. Außerdem lese ich nicht so gerne. In Bio stehe ich auf der Note 2, in Chemie auch, wobei ich manchmal in Chemie eine 3 oder auch mal eine 1 hatte, also themenabhängig. Welche Themen würden ungefähr in Chemie behandelt werden? Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen mit der Entscheidung helfen!

Antwort
von RobTop96, 37

Schwierig zu beantworten. Zum Einen geht es ja um Dich und Deine persönlichen Neigungen. Zum Anderen kann ein blöder Lehrer auch das schönste Fach zunichte machen. Und es hängt natürlich davon ab, was Du studieren willst (wenn Du studieren willst?).

Wenn Du bisher in Chemie gut warst, wäre das vielleicht die bessere Wahl, weil es meiner Meinung alles stärker aufeinander aufbaut als bei Bio und Du von Deinem guten Wissen mehr profitierst.

Bei den Sprachen würde ich zu Deutsch tendieren. Englisch ist zwar für das weitere Leben interessant, aber tendenziell schwerer. Bei uns haben sich viele Leute im Deutsch-LK trotz schwacher Leistungen ganz gut durchgemogelt. Das geht in Englisch nicht so einfach.

Antwort
von steinpilzchen, 22

Bio ist viel lernen und Chemie mehr verstehen musst du gucken was dir besser liegt fand ich jedenfalls so bei den Sprachen würde ich zu deutsch tendieren weil i h fand man konnte sich besser durchschummeln auch wenn man mal qaa nicht konnte

Antwort
von flori85, 33

Wenn du nicht gern liest, dann kannst du mit Bio und Chemie besser fahren. Wenn du nach den Noten gehen willst, überleg es dir gut. Es gibt keine Garantie, dass du den/die Lehrer/Lehrerin bekommst, die du magst. Bei uns gab es immer 2 Englisch Leistungskurse, und immer war einer bei jemandem, dem ich jegliche Sprachkompetenz absprechen würde. Wobei ich Glück hatte. Geht nicht auch eine Mischung, d.h. Englisch und Bio?

Kommentar von linaxD2 ,

Sorry, wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich nehme Englisch/Deutsch und Bio/Chemie

Kommentar von flori85 ,

Also 4 Leistungskurse? 

Ach so, ich glaub, ich versteh. 

Also für die Zukunft würde ich immer Englisch empfehlen, das brauchst du in jedem Studiengang mehr oder weniger. Deutsch kannst du offensichtlich. (Englisch vielleicht auch, aber mehr ist immer besser).

Nimm das Fach, wo die Chancen auf gute Lehrer größer sind. Wär meine Empfehlung.

Kommentar von linaxD2 ,

Nein 3.

Ich mache Erdkunde, Englisch oder Deutsch und Bio oder Chemie

Kommentar von flori85 ,

Bei uns gab es damals 2 Leistungskurse und 2 Grundkurse, in denen man geprüft wurde. Dabei dann einmal schriftlich und einmal mündlich.

Außerdem nehm ich mal halb zurück, dass mehr besser ist. In der Schule gab's mehrere Leute, die besser standen als ich, auf der Kursfahrt in London aber irgendwie aufgeschmissen waren, als sie sich verständigen wollten. Genauso hatten viele Deutsch-LK'ler ein grauenhaftes Deutsch, obwohl die Noten nicht schlecht waren. Die Naturwissenschaftler hatten hingegen einigermaßen Ahnung von ihrer Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten