Frage von Kuribo12, 87

Welche Leistungen kann ich während der Ausbildung beziehen?

Guten Tag,

ich habe BAB beantragt doch erhalte leider keine Leistung da meine Eltern zu viel verdienen.

Ich verdiene 500€ in der Ausbildung und meine Miete beträgt 500€.

Also = 0

Soll ich jetzt 3 Jahre lang von dem Geld meiner Eltern leben, die jegliche Art zahlen müssen?

Gibt es da nichts was ich beantragen kann was unabhängig von den Eltern ist?

Antwort
von ErsterSchnee, 63

Warum nicht elterliches Geld? Immerhin haben Deine Eltern dich in die Welt gesetzt und nicht die große Masse der Steuerzahler! 

Antwort
von vanillakusss, 59

Wenn deine Eltern das Geld dafür haben, sollten sie dich auch unterstützen.

Ich weiß nicht wie das mit Wohngeld ist aber du kannst es mal versuchen. Kindergeld steht dir auch zu, du musst halt gucken wie du klar kommst.

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Das Wohngeldgesetz ist auf den FS nicht anzuwenden.

Antwort
von Kirschkerze, 77

"Gibt es da nichts was ich beantragen kann was unabhängig von den Eltern ist?"

Nö weil deine Eltern in der Ausbildung für dich verantwortlich sind, wurdest du denn daheim rausgeworfen?

Antwort
von jimpo, 36

Deine Eltern haben das Glück Dich zu unterstützen, da es ja eine Wohnung sein muß, die 500€ kostet. Der Steuerzahler muß kein Geld für Dich zahlen.

Antwort
von Ini67, 69

Deine Eltern sind bis zum Ende deiner Ausbidung unterhaltspflichtig. Nicht die Allgemeinheit. 

Eine WG wäre wesentlich günstiger. Warum nutzen das wohl so viele Auszubildende?

Antwort
von Rheinflip, 29

Billigere Bude, Kindergeld, Einkommen und Nebenjob. Wenn deine Eltern ihren Pflichten nicht nachkommen wollen, ist das allerdings eher ein mieser Zug. 

Antwort
von konzato1, 57

und meine Miete beträgt 500€.

Hier sehe ich großes Einsparpotential.

Kommentar von Laury95 ,

In München sehe ich da keins. Es gibt viele Städte, da fangen die Mieten auch bei WG´s ab 400 an.

Kommentar von XC600 ,

wo steht denn das er/sie in München wohnt ?

 

Kommentar von konzato1 ,

Ja, wenn man mitten in der Innenstadt wohnen WILL.

Man kann aber auch in München "ausbilden", indem man etwas außerhalb wohnt und die Wohnung nach der Nahverkehrsanbildung auswählt.

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Nicht für WG-Zimmer. Das reicht nämlich auch, wenn man sich noch in Ausbildung befindet und das Geld knapp ist.

Antwort
von TreudoofeTomate, 21

Seit dem 01.08.2016 sind Auszubildende im dualen System nicht mehr von Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem SGB II ausgeschlossen. Du könntest also versuchen, aufstockend Leistungen vom Jobcenter zu erhalten.

Antwort
von XC600, 43

Wie hast du denn die Wohnung überhaupt bekommen bei dem Einkommen ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community