Welche legale Waffen darf man öffentlich zur Selbstverteidigung benutzen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Waffen keine.
https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Aber Pfefferspray
Pfefferspray (Strahl/Nebel/Gel/Schaum/Piexon) hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland oder von Behörden) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den
Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
Einsatz von Pfefferspray gegen Menschen ist immer eine Körperverletzung,
straffrei ausschließlich bei berechtigter Notwehr (§32StGB)
https://www.youtube.com/results?search_query=pfefferspray+strahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cubrapido
05.09.2016, 17:50

klar gibt es auch legale waffen die man in deutschland führen darf 

0
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 17:59

PTB mit KWS. Sonst nix.

1
Kommentar von DocCyanide
05.09.2016, 19:09

So ist es.

0

Das Kubotan war eine Zeit lang ziemlich beliebt. Kein Wunder, es ist klein, man siehts kaum, man kanns als Schlüsselanhänger tragen und sogar als Stift oder sonstiges getarnt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pfefferspray...

Aber allgenein:

Selbstverteidigung soll deeskalierend wirken... Und das tut es nicht, wenn du einen schlagstock oder ein messer ziehst... Wenn er dein handy will, schau ihm nicht direkt an, und gib ihm das teil... Es ist es nicht wert... Was, wenn er auch ein messer hat? Oder ne pistole?! Und wenn du dir nene schlagstock oder so kaufst und ein youtube video schaust, hilft er dir weniger, als wenn du einfach das gibst, was er will... Wenns auf leben und gesundheit geht, schaut es sowieso anders aus.. Aber der hat dann sicher mehr eingesteckt als ein taschenmesser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 479772685
05.09.2016, 21:45

Ach als ob der mein handy bekommt ich versuch ihn irgendwie zu schlagen oder sowas und dann renn ich wie ich noch nie gerannt bin😂

0

Akso hände und füße durfst du verwenden is klar denk ich und einen Stock ist ja eigentlich eine Waffe aber nicht annerkannt lach lach

Viele bemutzen Pfefferspray jetzt finde ich auch gut wenn man sieht wie sich alles Verändert zum schlechtem im eigenen Land fruher gabs sowas nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoimgarDE
05.09.2016, 21:02

"
Viele bemutzen Pfefferspray jetzt finde ich auch gut wenn man sieht wie
sich alles Verändert zum schlechtem im eigenen Land fruher gabs sowas
nicht"


Früher gab es so was nicht ist Schwachsinn. Die zahl der Gewalt Straftaten ist im Vergleich zu vor 10 oder 20 Jahren deutlich Rückläufig...


PS: Warum schreibe ich das eigentlich? Wahrscheinlich interessieren dich Fakten eh nicht....

1

Dann will ich mal so manche Frauen sehen die gegen Männer ankommen will und vorallen gegen Asylbewerber! Was sollen da Frauen machen? Um Hilfe rufen? Wo alle weg schauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThommyGunn
05.09.2016, 18:15

Frauen haben den Vorteil, dass man sie in der Regel "nur" vergewaltigen und nicht gleich totschlagen will, da dürfte heftige Gegenwehr und zur Not ein Taschenmesser durchs Gesicht gezogen in den meisten Fällen reichen.

0
Kommentar von JohnDoe1823
05.09.2016, 21:27

Asylbewerber... Bla.... Bla... bla....

1
Kommentar von JohnDoe1823
05.09.2016, 21:32

Frauen haben lange Fingernägel (zumindest die meisten), damit können Sie Je nach Situation große Verletzungen zufügen (zb. Im Gesicht des Angreifers...)... Aber "vor allem Asylbewerber".... Bitte.... Der Pädophile deutsche ist auch nicht besser....

0
Kommentar von DocCyanide
06.09.2016, 13:59

Wieviele pädophile Übergriffe gabs den in Köln oder Aachen?

0

Teleskopschlagstöcke sind tatsächlich Waffen im Sinne des Waffengesetzes: 

Wenn du jünger als 18 bist, dann darfst du damit grundsätzlich nicht umgehen. (§ 2 Abs. 1 WaffG)

Das Teleskopschlagstöcke nicht zu den verbotenen Waffen gehören, darfst du einen besitzen wenn du älter als 18 bist. 

Auf öffentlichen Veranstaltungen sind Waffen gem. § 42 WaffG immer verboten, egal ob es sich um grundsätzlich verbotene Waffen handelt oder nicht. Da geht es aber um Volksfeste, Versammlungen, Demonstrationen und ähnliches. 

In der Öffentlichkeit darfst du so einen Schlagstock deshalb mitführen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 17:45

Quatsch. §42a hat mit Versammlungen nichts zu tun sondern verbietet dad Führen von Waffen grundsätzlich in der Öffentlichkeit .

1
Kommentar von Laestigter
06.09.2016, 00:28

In der Öffentlichkeit darfst du so einen Schlagstock deshalb mitführen. 

Aber sowas von falsch, das ist schon wieder fast lustig, wie naiv manche sind...

0

Gar keine, den bei der Selbstverteidigung sollte man keine Waffen verwenden. Man sollte die waffenlosen Kampfkurs besuchen, das ist erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cubrapido
05.09.2016, 17:34

dann hast du leider denn Sinn von Selbstverteidigung nicht verstanden ^^

1
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 17:48

Hast du schon mal darüber nachgedacht dass es Menschen gibt die keinen Kampfsport machen wollen oder können? Senioren, Mobilitätseingeschränkte, Kranke, Kinder ... Sollen die wehrlos bleiben? Wie wirkt dein Tip wohl auf die? Und wer heute mit Kampfkunst anfängt kann nächstes Jahr vielleicht ein Brett zerschlagen aber was nützt ihm/ihr das morgen Nachmittag in der Straßenbahn

1
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 17:50

Ich empfehle dringend §32StGB zu studieren bevor du den Schmarrn noch in deinem Training verbreitet.

1

Zur SV führen darf man in deutschland :

-CS spray

-Pfeffer spray (keine waffe Nach Wffg)

- Druckpunktverstärker

-Messer ( wenn die feststehende Klinge kleiner als 12cm ist, Keine Sping und Einhandmesser)

- Elektroschocker (mit PTB zeichen)

-Pfefferpistolen, Jet Protector ect..

-Pyro defender

-Schreckschusswaffen (mit Kleinen Waffenschein)

- Handfeuerwaffen ( Mit Waffenschein) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RicSneaker
05.09.2016, 17:50

Einhandmesser, wenn sie nicht verriegeln und Zweihandmesser unabhängig von Klingenlänge und Arretierung.

Waffenschein ist für einen Normalsterblichen sowieso nicht erhältlich ;)

2

Elektroschocker, Pfefferspray

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Menschen nichts. 

Du kannst dir zwar legale, kleine Messer kaufen und mitführen, aber zur Verteidigung sind diese nicht zugelassen. 

Gegen Tiere (und nur diese) bsp. Pfeffersprays, allerdings brauchst du hier den kleinen Waffenschein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HEI2ZOG
05.09.2016, 17:32

Eine Notlage ist ein entschuldigender Grund fuer die Benutzung eines Messer zB. Notwehr etc

0
Kommentar von Cubrapido
05.09.2016, 17:45

so ein Blödsinn ... Pfeffer spray gilt in Deutschland nicht mal als Waffe, dafür gibt es nicht mal eine Altersbeschränkung...

Waffenscheine sind NUR für Schusswaffen. Es gibt keine Waffenscheine für was anderes

2
Kommentar von ES1956
05.09.2016, 17:47

Komplettquatsch.

0
Kommentar von DocCyanide
05.09.2016, 19:07

Laber gefälligst nicht so einen blöden Schwachsinn. Ein kleiner Waffenschein hat mit Pfefferspray überhaupt nichts zu tun. Pfefferspray ist frei ohne Altersbeschränkung, darf auch geführt werden und zählt nicht als Waffe. In einer Notwehrsituation darf ALLES zur Verteidigung eingesetzt werden. Wenn die Notwehr anerkannt wird, gibt es für die Körperverletzung keine Strafe. Lies das WaffG bevor du hier Blödsinn verbreitest, den du bei RTL aufgeschnappt hast.

4

Mit Händen und Füßen, das wars dann auch schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geschwafel von wegen Hände und Verstand reichen, zieht bei einem 150kg schweren, muskulösen Mann auch nicht ;) Legale Mittel zur SV gibt es einige aber nur wenige sind auch geeignet dazu... eine kleine Auflistung:

- Messer: Welche Messer du ohne einen Grund führen darfst, entnimmst du bitte Google. Messer sind zur SV aber ziemlich ungeeignet, da es mehr Risiken und Gefahren für dich bietet, als für den Angreifer, also fällt das weg.

- Kubotane: Sind Stiftgroße Druckverstärker, die man legal mitführen darf. Diese muss man aber unter Hektik und Stress auch bedacht und richtig einsetzen können, was viel Training erfordert. 

- Kampfsport: Kann nicht schaden, wenn du mal deine Helfer zur SV vergisst aber nur darauf würde ich nicht bauen.

- Elektroschocker: Mit einem PTB Siegel, kann man sie ab 18 Jahren führen. Ob es einen Angreifer (besonders, wenn es er von der Statur einem Bär ähnelt ;)) umhaut, ist was anderes.

Du brauchst am besten etwas, was den Angreifer auf Distanz hält und du die Beine in die Hand nehmen kannst. Dazu empfiehlt sich:

- Pfefferspray

- Schreckschusswaffe: Mit dem KWS auch führbar. In Verbindung mit Reizgas oder Pfeffermunition, ähnliche Wirkung wie Pfefferspray.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?