Frage von Dasgleiche, 33

Welche LED's könnt ihr mir empfehlen?

Da ich mein Zimmer komplett neu einrichte hab ich mir gedacht ich steig auf LED s um, da ich leider kein blasen schimmer davon hab woran ich gute oder schlechte erkenne hoffe ich das ihr mir helfen könnt. Ich hab eine kleine Vorstellung was ich benötigen würde.

Ich bräuchte LED s für mein Bett die nicht so qualitativ sind aber dennoch mindestens in den Grundfarben leuchten und eine Länge von 5 m aufweisen.

Dann bräuchte ich noch eine empfehlung für meinen Gamingtisch. Ich würde gerne hinter dem Tisch ein Strip anbauen und noch auf der Rückseite meines Monitors. (Hatte mal LED s unter meinem schreibtisch angeaut diese leuchteten nur in Grün und wurden immer gleich nach 10 Minuten übelst warm, gleich nach 2 Wochen weg geworfen)

Dann bräuchte ich noch kleine Strips ungefähr 30 cm für 3 Wandboards. Gibts das?

Ich bedanke mich im Vorraus bei jedem der Hilft da ich ja keine Ahnung davon habe .:)

Antwort
von electrician, 6

Einen speziellen Hersteller kann ich jetzt nicht empfehlen, es sind zu viele auf dem Markt.

Aber grundsätzlich sollte man sich an der Lichtfarbe und der Leistung orientieren, wenn man sich LED-Stripes zulegt. Wenn Du auf Farbwechsel-Schnickschnack (RGB) verzichten willst, so achte erst einmal auf die Lichtfarbe.

Angenehmes Licht (warmweiß/Glühlampenfarbe) hat etwa 2700 K (gelblich) bis 3300 K (Tendenz zu Weiß). An Arbeitsplätzen sollte die Lichtfarbe neutralweiß sein (um die 4000 K), bei Arbeiten mit Farbe tageslichtweiß (ab 5000 K, Ra-Wert ab 90).

Generell gilt: Je mehr LED pro Meter, desto besser ist die Lichtverteilung. Die Leistung selber wird in W/m angegeben, das heißt i.d.R.: Je höher, desto heller. Das fängt bei 4,8 W/m an und hört m.W. z.Z. bei 19,2 W/m auf.

Und man sollte eine verlässliche Konstantstromquelle benutzen (z.B. OSRAM Optotronic) und diese so dimensionieren, dass sie zu etwa 70% ausgelastet ist. Das lässt dann auch Luft für spätere Erweiterungen.

Was die Länge der Stripes betrifft: Alle Stripes lassen sich zuschneiden. Dies aber nur an den gekennzeichneten Stellen, da man ansonsten die Schaltung eines Segmentes zerstört.

Je mehr man Wert auf Maßeinhaltung bei der Verarbeitung legt, desto geringer sollte die Segmentlänge sein. Bei guten Produkten hat man mindestens 6 LED/Segment bei einer Segmentlänge von 5 cm. Es gibt aber auch Produkte mit 3 LED auf 10 cm - die muss man nicht haben...

Kommentar von Dasgleiche ,

Danke für deine Mühe mir LED s näher zu bringen, dennoch suche ich nach empfehlungen.  :)

Kommentar von Sebastian493 ,

Wenn du nach einer direkten Empfehlung suchst kann ich dir empfehlen mal bei http://led-lampe-test.de/ unter LED Streifen vorbei zu schauen. Die Unterseiten befinden sich glaube ich aktuell noch im Aufbau, aber die Produktlisten sind bereits vollständig und auf der Hauptseite findest du schon massig Informationen was es beim allgemeinen LED Kauf zu beachten gibt. Also dort bist du auf jeden Fall gut aufgehoben. 

Freue mich auf Feedback. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten