Welche Lebensmittel sollten immer im Haus sein?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

In unseren Grundvorrat gehören vor allem Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratanteil, weil unser Körper die meiste Energie aus Kohlenhydraten heranzieht. Brot ist deswegen ein wichtiger Bestandteil. Tiefgefroren lässt es sich bequem für längere Zeit lagern. Ebenso sind Nudeln und Reis sowie Kartoffeln als Kohlenhydratlieferanten sehr wichtig. Nudeln und Reis halten sich sehr lange, während Kartoffeln jedoch nach einigen Wochen keimen. Ebenso ist es vorteilhaft, immer einige Pakete Mehl, Zucker und Salz zu bevorraten. So lassen sich auch schnell selber Teigspeisen herstellen. Vielleicht fügen Sie deshalb auch noch einige Eier und ein paar Päckchen Backpulver und Trockenhefe in Ihren Grundvorrat.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Gewürze. Salz, Pfeffer und getrocknete Kräuter geben Ihren Speisen den richtigen Pfiff und sind deshalb in jedem Grundvorrat von Bedeutung. Vergessen Sie auch nicht, ans Trinken zu denken. Ein Repertoire an Trinkwasser sollte in Ihrem Grundvorrat ebenfalls einen Platz haben.

http://www.gomeal.de/artikel/720/Was-der-Grundvorrat-im-Haushalt-beinhalten-sollte.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reis, Nudeln halten sich ewig. Genauso Tomatensauce oder passierte Tomaten, Thunfisch, Mais und Erbsen.
Daraus kannst du saucen machen, die dinge sind alle lange haltbar.
Schokolade, Kartoffeln, Eier, Zwiebeln auch.
Ebenso Äpfel oder Pflaumen- brauchen lange bevor sie weich oder mehlig werden :)

Tiefkühltruhe: obst, gemüse ist genauso gut wie frisches
Fisch, Fleisch kann man auch einfrieren.
Spinat, blattspinat.

Ebenso solltest du mehl, Zucker, Backpulver, vanillezucker, milch zuhause haben, daraus kannst du Pfannkuchen Oder wraps zaubern.

Sättigend und billig sind außerdem Haferflocken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtet sich natürlich nach dem was ihr esst. Hat ja keinen Sinn Bohnen zu horten wenn keiner Bohnen isst.

Bei uns sind immer Kaffee, Kaffeesahne, Butter, Eier, Sahne, Teigwaren, Reis, Salat oder Gemüse, Obst, Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln, Honig, Zucker, Mehl, Salz, Oel, geschälte Tomaten in der Büchse und Zuckermais in der Büchse da.

Meist sind auch Käse oder Salami/ Bündnerfleisch oder so und Hähnchenfleisch da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss sagen das ich immer viel zu Hause habe da ich immer in Vorrat habe !
Nudeln verschiedene Sorten
Mehl ,Zucker , Milch
Backpulver, Eier und Reis
Sahne , Kartoffeln und Gemüse in Konserven!
Tomatenketchup, Senf und Mayo!
Kaffee, Tee und Kakao!
Ein wenig Fleisch und Wurst und auch Käse in der Tiefkühltruhe!
Salz und Gewürze!
Ich glaub das würde den Rahmen sprengen da gibts sicher noch einiges!

Ich finde entweder ist am der Typ der Vorrat hat oder nicht ich hab eine Freundin die hat das selbe Problem, ich finde das hat auch der Generation zu tun!
Ich finde man kann auch übertreiben bin den bevorraten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

getrocknete Kräuter, sowie jede Menge Gewürzkörner (Pfeffer, Wacholder, Piment) Was NICHT als Gewürz sondern als "Tee""  in Apotheken verkauft wird: Fenchelsamen\\-Tee, gehackte\\geschälte Tomaten in Tetrapak oder Dose, Sauerkrautkonserven (Folienbeutel oder Dose) Nudeln, Reis, Salz, Zucker, Rotwein, Mineralwasser Fruchtsäfte. für Notfälle habe ich GRUNDSÄTZLICH Fischkonserven, Butterschmalz und hochwertige Pflanzenöle im Haus. Hartkäse höchster Güte fresse ich weg wie ein "Scheunendrescher". Diverse Linsensorten(getrocknet) habe ich ebenfalls IMMER vorrätig. OHNE die beiden in D erhältlichen Tabasco-sorten (grün und rot) fände ich mein Leben extrem armselig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe immer zu Hause

  • Mehl, Zucker, Salz, Stärke, Gries 
  • Reis, Nudeln, 
  • Kartoffeln, Karotten, Äpfel, Zwiebeln, Lauch und anders Gemüße/ Obst
  • Hefe (trocken), Backpulfer, Vanillezucker Rosinen 
  • Gewürze aller Art
  • Essig, Öl 
  • Wein, Bier ^^
  • ( Selbst )Eingemachtes ( Gurken, Marmelade, Bohnen, Tomaten ect.)
  • Fleisch tiefgefroren ( Rind, Suppenhuhn, Hänchen, Schwein, Tauben )
  • Tees, Kaffee 
  • Brot, Semmeln gefroren 
  • Eier
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
01.11.2016, 01:27

dito (ausser Tauben ;) plus versch. Linsen, Polenta, Buchweizen, Haferflocken / Müesli, Joghurt, Milch, Käse und Schokolade :)

1

Hallo, also ich habe immer das Zuhause, was eben zu den Grundnahrungsmitteln gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt davon ab, was man gerne isst und auch öfter zubereitet.

wenn keiner tomatensauce mag, dann braucht man auch keinen tetrapack passierte tomaten vorrätig halten. das gleiche gilt für käse und andere milchprodukte.

also überlege, was öfter und gerne gegessen wird und halte die zutaten für diese gerichte vorrätig

. alles andere brauchst du nicht und kannst es bei bedarf besorgen.

es stört überhaupt nicht, wenn der kühlschrank fast leer aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geschälte\\gehackte Tomaten in Dose oder Tetrapak, Sardinen, Sardellen, Tee und reichlich viele möglichst NICHT schon gemahlene Gewürze, Obstkonserven (Glas oder Dose) Ein paar Liköre, diverse Biere, Rot-und Weißweine und für unvorhergesehene "besondere Ereignisse" die eine oder andere Flasche Sekt oder Champagner.ZUm Würzen habe ich GRUNDSÄTZLICH rote und grüne Tabascosauce vorrätig. Ingwerknollen\\-wurzeln gehören neben diversen Hartkäsesorten zu meiner Grundausstattung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewisse Dinge kauft man besser frisch, selbst wenn man noch ein weiteres Mal aus dem Haus muss. Zb. Brot, Aufschnitt, Fleisch, Gemüse (als Rohkost).

Für smoothies oder zum Backen/Kochen eignen sich jedoch auch schockgefrorenes Obst respektive Gemüse.

Pasta, Reis, Mehl, passierte Tomaten, Saucen, Cornflakes, H-Milch lassen sich ganz gut auf Vorrat kaufen.

Achte auf die Kombinationen: mit Mehl, Milch, Eiern und Zucker lässt sich schon viel machen. Dann noch ein paar schockgefrorene Himbeeren, boom, Raspberry-Pancakes. Reste einfrieren, boom, Raspberry-Pancakes all week.

Ich hab keine Ahnung, wovon ich rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ixijoy
27.10.2016, 05:03

ist es nicht  egal, ob gemüse im supermarkt-kühlhaus oder im kühlschrank liegt?

0

Es ist keine Lebensmittel aber es sollte trotzdem in jedem Haushalt vorkommen: Ein  Schnellkochtopf! Der ist super praktisch und und kann Gerichte in 0 Komma Nix zubereiten. Hier habt ihr ne tolle Seite wo ihr euch informieren könnt: http://schnellkochtopf-test.at

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepp333
28.10.2016, 19:22

Ja die Teile sind super da bekommste ne geile Rindersuppe oder Hühnersuppe hin egal wie alt das Suppenhuhn war  :)

0

Ich schaue, dass immer gutes Olivenöl, Büffelmozzarella, passierte Tomaten, Knoblauch und eine Notration TK-Fleisch im Lager ist ... den Rest kaufe ich frisch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das tägliche Kochen braucht man Wasser, Salz und Speiseöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ebse2010
27.10.2016, 00:57

Mmm ... lecker !

6

Kartoffeln

Reis

Hirse

Quinoa

Amarant

Buchweizen

Möhren

Zwiebeln

Knoblauch

Tiefkühlgemüse

Eier

Fisch / Fleisch

Tomatenmark

Gemüsebrühe

Mehl

Quark

Käse

Nudeln

Erbsen

Bohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich würde auch sagen Reis,Milch,Nudeln,Eier,Gemüse,Obst,Joghurts,Käse,Brot,Semmeln,Fruchtsäfte gehören für mich in den Einkaufskorb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tomatensoße, zwibeln, kartoffeln, knoblauch, käse, nudeln, fleisch in verschiedenen sorten, hackfleisch, fisch, brot, reis, mehl, hefe, wurst, aufstrich, olivenöl, essig, bratöl, kräuter, pesto, erbsen, bohnen, gemüse, eier, ketchup und andere soßen, obst, kaffe, milch, zucker, tee, zitronen, keckse, süßes, salziges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ixijoy
27.10.2016, 05:08

wer nicht backen möchte, braucht auch keine hefe.

0

Hehe, dass kenn ich :D

Am besten in der Gemüßeabteilung ordendlich zuschlagen, nehm vielleicht auch mal was mit, was du nicht kennst. Ich habe immer TK Spinat, TK Paprika, TK Bohnen dabeim, da kann man immer was draus machen oder eine Beilage zaubern. Kartoffeln / Reis oder Nudeln dazu und fertig :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brot, Fleisch, Nudeln, Tk Gemüse,Käse ect. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung