Welche Länder waren am West- und Ostfront beteiligt - Erster Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du wirklich nur die Beteiligten an West- und Ostfront wissen willst, statt alle Teilnehmer am Ersten Weltkrieg selbst: An der Westfront waren das Deutsches Reich, Belgien und Frankreich direkt involviert. Nebenakteure waren im Wesentlichen die Briten und ihr Empire mit Truppenunterstützung. An der Ostfront waren das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn, das Russische Reich und später auch Bulgarien und Rumänien direkt beteiligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Takux
07.02.2016, 13:22

Gehören die USA auch dazu?

0
Kommentar von Jonnymur
07.02.2016, 13:28

@Takux Indirekt schon, da sie nicht lange vor Kriegsende noch einige Männer nach Frankreich geschickt haben, um die Westfront gegen die Deutschen zu stärken. Sie hatten einen recht starken Einfluss auf das letzte Kriegsjahr. Ich habe sie hier versehentlich versäumt auch zu nennen.

0
Kommentar von Ruenbezahl
07.02.2016, 16:47

An der Ostfront war vor allem auch Serbien beteiligt, wo der Krieg ja angefangen hat, und dann ganz besonders Montenegro.

0
Kommentar von Jonnymur
07.02.2016, 16:55

@Ruenbezahl Serbien und Montenegro würde ich nicht zur Ostfront zählen, da sie territorial-geografisch keine Verbindung zu Russland hatten. Man spricht dabei allgemein eher von der Balkanfront.

0