Frage von Edmundbauer, 169

Welche Kultur hat die Türkei?

Die Türkei liegt halb in Afrika, halb in Europa, die Türken sind Asiaten aus Kasachstan, Mongolei, Moldawien, Trukmanien ,Ungarn, Russland. Aber kulturell ist doch die Türkei eher Arabische Kultur, oder eher Indisch?

Antwort
von mineralixx, 7

Da stimmt in der Frage alles nicht! Trukmanien gibt und gab es nicht, mit Indien hat die Türkei überhaupt nichts zu tun, mit Ungarn auch nichts (außer, dass das ungarische Gebiet mal von den Osmanen erobert wurde), ebenso nichts mit Moldawien.Und eine "arabische Kultur" hat die Türkei auch nicht (außer verbreitet gleiche Religion). Und in Afrika liegt die Türkei auch nicht! Am besten du besorgst dir mal ein Taschenbuch zur Geschichte der Türkei.


Antwort
von Belruh, 60

In der Türkei, welche Zenturm des Osmanischen reichs war, wurden damals viele Kulturen vermischt und zu eigen gemacht. Die Türkei hat z.b. viel aus Armenien und Griechenland. Was man an der Küche und Musik merkt.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 75

Edmundbauer - jetzt reicht's aber wirklich mit Deinen absurden Zuordnungen !

Die Türkei liegt NICHT in Afrika, auch nicht teilweise.

Moldawien liegt nicht in Asien, sondern ist Nachbarland Rumäniens und auch vorwiegend Rumänisch-sprachig, gehört also zu Europa.

Die Türkei gehört, wie schon vorgestern geschrieben, nicht zur  "arabischen" Kultur, wenn man einmal von der vorherrschenden Religion (Islam) absieht. Im gegenteil: Die Türkei hat  längere Zeit arabische Länder beherrscht und große Teile Arabiens und auch  Nordafrikas  kontrolliert.

Und was soll die Türkei denn mit INDIEN zu tun haben???


Antwort
von voayager, 35

Seit wann liegt die Türkei halb in Afrika? wie kommste zudem auf Indien, Russland, Kasachstan und Arabische Kultur. In deinem Kopp muß es ja recht bunt und munter zugehen! Oder haste einfach zu tief ins Schnapsglas geguckt?

Antwort
von JBEZorg, 32

Nun hast du alles durcheinander gebracht. Kein Teil der Türkei liegt in Afrika. Die Türken sind ein Mischvolk nicht nur aisatischen Ursprungs. Mit Kasachstan, Mongolei, Turkmenien, Ungarn, Moldawien und Russland haben sie nichts zu tun. Mit Turkmenen und Kasachen teilen sie die Turk-Kultur über die Sprache aber nicht unbedingt die Herkunft. Mit arabischer Kulur haben sie auch wenig gemein ausser Religion. Im Islam ist nunmal Arabisch die Sprache. Aber das hat keinen direkten Einfluss auf die türkische Kultur. Mit Indien haben sie nun überhaupt nichts zu tun.

Antwort
von Paguangare, 103

Es gibt eine türkische Kultur. Man braucht sie nicht von einer anderen Kultur abzuleiten. Indisch ist sie auf jeden Fall nicht.

Die Mehrheit der Türken sind Muslime und lesen daher den Koran auf Arabisch. Deshalb ist aber noch lange nicht die Kultur arabisch.

Übrigens, die Türkei liegt auch nicht mit dem kleinsten Zipfel in Afrika, sondern hauptsächlich in Asien, mit einem kleinen Teil in Europa.

Kommentar von Bswss ,

Nur wenige Türken können Arabisch lesen. Viele Gläubige plappern einfach nur Arabisch nach, ohne den Sinn zu verstehen.

Kommentar von Paguangare ,

Es gibt auch Koran-Ausgaben, in denen unter den originalen arabischen Schriftzügen dasselbe in lateinischer Umschrift geschrieben ist, damit auch Gläubige ohne arabische Schriftkenntnisse es lesen können.

Antwort
von robi187, 80

könnte es sein dass es  ein "vereinigte staat der rürkei" geben müste, um diese frage zu beanworten zu können?

Antwort
von Wolli1960, 5

Türkei in Afrika? Das Land liegt zu 97 % in Asien und zu 3 % (Ost-Thrakien) in Europa.

Antwort
von Karaseck, 84

Schau mal auf eine Landkarte! Afrika?

Kommentar von Sowjetunion208 ,

Oder die Zuordnung von Russland,  Ungarn und Moldawien als Asiaten... 

Bei Kasachstan und den 3 Kaukasus Staaten kann man sich streiten aber Moldawien und Co?  

Ich gehe hier eher von nem Troll aus 

Antwort
von haufenzeugs, 90

kulturell ist die trükei ein türkisches land. es liegt weder in afrika, noch halb in europa. ein kleiner teil der türkei ist in eurpa, der größte teil in asien. es ist ein zusammengewürfelter haufen aus verschiedenen ehtnien und die bilden eine einzigartige kultur. es ist nicht indisch, denn in der türkei ist hauptreligion der islam -nicht so in indien. es ist nicht rein arabisch und schon garnichts russisches. es ist türkisch, so wie wir eine verknöcherte deutsche kultur haben - menschen eben.

Antwort
von josef050153, 17

Das kommt auf die Menschen an. Die meisten Türken haben eine türkische Kultur, die Kurden eine kurdische und Erdogan eine islamfaschistische.

Antwort
von thomsue, 75

Was hast du für Probleme? 🙈😱

Antwort
von Sowjetunion208, 43

Und wieder eine deiner fragen ohne Sinn und Zig Fehlern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community