Frage von SwitchCrafter, 64

Welche Kugellager sind am besten?

Hallo User! Hab mir 2014 ein longboard geholt und merke vor allem jetzt, dass es nach ca 15 Metern schon ein leistungs Verlust hat. Jetzt will ich wissen ob es wirklich an den Kugellagern liegt oder an was anderes und wenn was soll ich da genau machen? Möchte das longboard so schnell wie möglich für den Sommer fit haben Danke im vorraus

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard, 48

naja, kommt drauf an. ich würde die rollen und lager erstmal komplett raus und auseinander nehmen, und schauen ob noch alles in ordnung ist. evtl ist das board auch nur schlecht montiert.

bei der gelegenheit auch gleich checken ob spacer und speedrings da sind.

falls es doch die lager sind, dann reinige die mal.

sollten deine lager 608 ZZ lager sein bleibt dir leider nichts anderes übrig als sie weg zu schmeissen, die kann man nämlich nicht öffnen und reinigen.


wenn du dir neue lager holen willst, dann empfehle ich bones reds, die sind recht langlebig, hochwertig, und vorallem lassen sie sich leicht zum reinigen öffnen.

ansonsten könntest du auch einfach sagen was es genau für ein board ist, dann kann man dir vermutlich besser helfen.

Kommentar von Tiffney90 ,

Super Antwort wie immer.

Hol dir bones Reds, sie sind nicht umsonst das meist verkaufte Kugellager der Welt. Sind schnell, leicht zu reinigen haben ein gutes preisleistungsverhältnis.

Lg. Tiffany

Antwort
von Elford21, 49

Auf jedem Fall erstmal Kugellager rausnehmen und saubermachen, wenns dir immer noch zu langsam geht, kauf Bones Reds (ca. 20€ auf Amazon), die sind extrem gut für den Preis

Antwort
von Swordwarrior, 47

Industriekugellager, kosten nur ein paar Cent und rollen wie markenkugellager.
Ich selber habe aber zur Zeit die bones Bearings Von Red für 20€ und bin zufrieden.

Antwort
von SwitchCrafter, 32

Das War schon die ganze zeit so, dass es nicht richtig zum rollen kam...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community