Welche Kündigungsfrist zählt hier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jetzt zu meiner Frage die gesetzliche Kündigungsfrist ist in der Probezeit 2 Wochen,bei mir im Vertrag steht tarifliche Kündigungsfrist aber nicht die Dauer,ist die gesetzliche und die tarifliche gleich lang ?

Wenn da nichts steht dann gilt die gesetzliche Kündigungsfrist. Schau mal hier rein:

http://www.finanztip.de/arbeitsrecht-kuendigungsfrist/

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariabienchen1
16.05.2016, 22:04

So steht es in meinem Vertrag sein

Das Arbeitsverhältnis selbst,wenn es befristet ist, kann auch während der probezeit unter Einhaltung der tariflichen Kündigungsfrist ordentlich gekündigt werden.

Das Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

0

Wie ist es eigentlich. Zählen die freien Tage die man hat auch zur Kündigungsfrist ?

Habe manchmal bin Montag bis Donnerstag frei und dann 6 Tage an Stück arbeiten.oder zählen nur die Tage zur Kündigungsfrist die man auch Arbeitet ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 Wochen Kündigungsfrist. Du hast vlt. noch Urlaubstage die du verwenden kannst bis zur Kündigung und dein Betrieb würde dich eventuell noch Freistellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariabienchen1
16.05.2016, 21:50

Auch in der probezeit ?

0

2 Wochen in der Probezeit stimmt

Erst einen neuen Vertrag unterschreiben, sonst bekommst du

Probleme wenn du nix in der Hand hast!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariabienchen1
16.05.2016, 21:50

Also ist gesetzliche und tarifliche gleich wenn keine Dauer drin steht ?

0