Welche Kündigungsfrist gilt denn jetzt für mich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der letztere da es als arbeitsverhältnis gilt. Ersteres war das ausbildungsverhältnis und beim ausbildungsverhältnis gelten andere rechte und gesetze, das zählt also nicht dazu. Wenn im tarifvertrag die rede von betriebszugehörigkeit ist, dann zählt sie allerdings dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiVaRa
25.11.2016, 23:33

Hallo und danke. Da steht 'ununterbrochene Beschäftigung im Betrieb' - also gelten die 12 Jahre? :(

0

wenn nix anderes im Arbeitsvertrag festgelegt ist, nach BGB 4 Wochen https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/\_\_622.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skychecker
26.11.2016, 19:42

Wobei in der Frage ja deutlich geschrieben ist, dass ein Tarifvertrag Anwendung findet und dieser beidseitig gilt...

0