Welche kritiken gibt es bei einem Passivhaus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

habe gerade parallel das geschrieben:

https://www.gutefrage.net/frage/unterschiede-vom-passivhaus-und-normales-haus?foundIn=expert-mail

Dafür spricht der bestmögliche Wohnkomfort von der Gebäudehülle und etwas Abstriche im Komfort durch die gleichmäßige Beheizung, wenn man das nicht möchte - zumindest wenn es ein echtes Passivhaus ist - ist aber nur eine Geldfrage. Ohne Lüftungsanlage geht es nicht, aber das mit dem Fensteröffnen ist quatsch - ist nur ineffektiv und dann kommen ja doch wieder die Spinnen rein:) 

Der sommerliche Wärmeschutz ist noch ein größeres Problem, als bei allen heute zugelassenen Bauweisen, lässt sich aber alles durch eine gute Planung lösen. Im Bereich der Passivhäusler findet man oft die besseren und überzeugten Planer und Handwerker, die im Leben eben sich nicht mit 0815 zufrieden geben... 

Alles Wissenswerte über Passivhäuser findest du hier: 

http://www.hausderzukunft.at/results.html/id3360 

LG Arne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde es wahnsinnig machen, kein Fenster öffnen zu dürfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margita1881
07.03.2016, 10:31

so sehe ich es auch

0

Ich kenne keine. Kann man es bedauern, keine hohen Heizkosten mehr zu haben und 24 Stunden am Tag frische Luft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?