Frage von Gilmoregirl10, 47

Welche Kreditkarte wenn man reist?

Hallo zusammen! Welche Kreditkarte verwendet ihr beim Reisen. Sie sollte eigentlich überall auf der Welt akzeptiert werden, welche Erfahrung habt ihr da. Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 20

Visa oder Mastercard werden überall ohne Probleme genommen. Wir hatten da noch nirgends Schwierigkeiten. American Express müßte auch gehen

Antwort
von Othetaler, 25

Bezüglich der Akzeptanzstellen tun sich Visa und Mastercard nicht viel. Amex hat deutlich weniger.

Allerdings solltest du dich nie völlig nur auf eine Kreditkarte verlassen. Es kann immer mal zu Problemen kommen. Eine zweite Karte (eventuell auch die von einem Mitreisenden) und etwas Bargeld sollte immer da sein.

Antwort
von TheAllisons, 24

Ich reise relativ viel auch nach USA und Asien etc. Ich verwende ausschließlich VISA. Die wird überall akzeptiert und alles funktioniert reibungslos.

Antwort
von Ifm001, 11

Ich würde immer Karten zweier Systeme nehmen. Vor rund drei Jahren funktionierte z. B. Mastercard samt der Anhängsel wie Cirrus) über rund ein Jahr nicht in Japan. Ausländische Prepaid-Karten werden in manchen Ländern schlecht akzeptiert. Auch habe ich schon festgestellt, dass das herausgebende Kreditinstitut scheinbar eine Rolle spielt.

Ich selber nutze die Santander 1plus (VISA, komplett kostenlos, auch keine Auslandseinsatzgebühren o. ä.)

Für Notfälle nutze ich die Gebuhrenfrei-Kreditkarte (MasterCard, wenn man aufpasst, ebenso kostenlos).

Als "Backup" kann übrigens auch die girocard herhalten. Die sind teilweise von der Kondition her nicht so schlecht, wie ihr Ruf. Du musst nur mal schauen, welche Logos da so auf der Karte angebracht sind und via Wikipedia herausfinden, ob da VISA oder MasterCard dahinter steckt.

Kommentar von grubenschmalz ,

Girocard ist ein rein deutsches System. Nutzbar im Ausland ist nur das Co-Badging Maestro oder V-Pay, letzteres aber nur in Europa.

Kommentar von Ifm001 ,

Was an meinem Beitrag hast Du nicht verstanden?

Kommentar von grubenschmalz ,

Du hast gesagt, dass Girocard ein Backup ist. Das ist falsch. Die Bankkarte auf der Girocard und Maestro aufgebracht ist, kann als Backup dienen. Das Girocard-System nicht.

Kommentar von Ifm001 ,

Bitte vollständig lesen und verstehen. Was meinst Du, was mit der Hinweis auf die Logos auf der Karte soll.

Wenn man bei Cirrus o. ä. angebunden ist, steckt man seine girocard(!) in den Automatenschlitz. Wenn Du schon versuchst spitzfindig zu sein, unterscheide bitte zwischen der physischen Karte und dem System. Für den Nutzer ist im Allgemeinen die Karte gemeint. Mit der girocard-Karte können schlicht mehrere Systeme bedient werden.

Antwort
von cardscout, 10

Wenn Du bislang noch keine Karte hast, dann solltest Du darauf achten, dass sie keine Jahresgebühr verlangt. wenn Du viel mit Lufthansa oder einer anderen Fluggesellschaft reist, dann kann sich eine Kreditkarte von denen lohnen. Wenn nicht, dann insbesondere darauf achten, dass die Bargeldabhebung möglichst kostenlos / günstig ist. Außerdem ist noch wichtig, ob du außerhalb der Eurzone die Karte einsetzen möchtest. In der Regel fällt nämlich eine Fremdwährungsgebühr an. Es ist also immer eine individuelle Wahl und abhängig von mehreren Faktoren. In der Tat können, wie bereits hier erwähnt, zwei Kreditkarten sinnvoll sein. Dabei empfehle ich stets die beidne Systeme von MasterCard und Visa - falls das eine System mal nicht akzeptiert wird oder eine Karten abhanden kommt, ist immerhin noch eine weitere Karte zur Hand.

Eine kleine Vorauswahl zu verschiedenen Reise-Kreditkarten findest Du z.B. hier. Wichtig ist aber vor allem, sich die o.g. Fragen kurz selbst zu beantworten. https://www.cardscout.de/reise-kreditkarten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten