Frage von kirikira7, 91

Welche Krankheit hat diese Katze?

Hallo! Die Katze meiner Schwester hat ein komisches Gewächs am Auge..könnte es ein Tumor sein? Sie war schon bei 2 Tierärzten aber die haben sowas nochnie gesehen gestern hat es sogar geblutet doch es ist kein Abzess sondern fest und abgegrenzt..weiss es jemand von euch was das ist?:)

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von mk121957, 22

Ich würde eine Feinnadelbiopsie machen lassen; unser Kater hatte einen (bösartigen) Mastzellentumor neben dem Auge; das Auge konnte bei der Operation gerettet werden. "Hauttumore" bei Google eingeben; so habe ich den Verdacht gekriegt, der Tierarzt war auch erst ratlos.

Antwort
von Lilly11Y, 12

Bei zwei Tierärzten und keiner der beiden ist auf die Idee gekommen sie z. B. in eine Tierklinik zu schicken. 

Sie haben beide die Diagnose gestellt " keine Ahnung" und deine Schwester nach Hause geschickt?

Das kann ich mir nicht vorstellen, aber wenn es so ist wird es Zeit für den nächsten Tierarzt oder Tierklinik.

Alles Gute für deine Schwester und ihre Katze

L. G. Lilly

Kommentar von kirikira7 ,

Danke! Sie geht jetzt zu einer Tierklinik:)

Antwort
von silberwind58, 50

Geht in eine Tierklinik,wenn schon zwei Tierärzte nicht helfen konnten!

Antwort
von emily2001, 46

Hallo,

es gibt auch Tierärzte, welche sich auf Augenheilkunde spezialisiert haben. In einer guten Klinik wird es vermutlich einen solchen Arzt geben. Anrufen und fragen, bis man den richtigen Arzt gefunden hat.

Es könnte ein Geschwulst, das entfernt werden sollte, bevor das Auge davon kaputt geht!

Emmy

Kommentar von kirikira7 ,

Die Katze muss Medikamente nehmen...wenn es nicht besser wird dann muss das ganze Augen entfernt werden..dem Auge fehlt garnix nur am inneren Lied ist das Gewächs

Kommentar von emily2001 ,

Dann sollte die Katze am Lid operiert werden, warum sollte das ganze Auge sofort entfernt werden?

Erst muß das Geschwulst so gut es geht entfernt werden, dann müssen Gewebeproben ins Labor geschickt werden, um kontrolliert zu werden. Erst wenn es sich um eine agressive Art von Krebs handelt, muß das ganze Augen entfernt werden!

Wende dich an eine guten Klinik, das arme Tier hat das nicht verdient! Ich würde für den Erhalt des Auges kämpfen!

Emmy

Kommentar von kirikira7 ,

danke für die Hinweise aber anscheinend bekommt sie ihr Auge dann nicht mehr zu wenn nur das Lied operiert wird:(

Kommentar von emily2001 ,

Katzen haben auch ein sog. Unterlid.

Übringens man sagt LID und nicht Lied

"Drei Augenlider schützen das Auge der Katze. Von einem oberen beweglichen und einem unteren, unbeweglichen. Das dritte Lid, die Nickhaut, eine dünne Membran im Augenwinkel, sorgt dafür, dass der Augapfel immer ausreichend mit Tränenflüssigkeit versorgt ist. Bei uns Menschen wird diese Aufgabe von unseren beiden Augenlidern übernommen.
Deshalb müssen wir blinzeln - Katzen können darauf verzichten."

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Obiger Beitrag ist aus Planet Wissen

http://www.planet-wissen.de/natur/haustiere/katzen/pwiedaskatzenauge100.html

Wenn der Tierarzt sich gechickt anstellt, dann braucht er nicht das ganze Oberlid zu entfernen!

Geh am besten zu einem spezialisierten Tierarzt, der sich mit Augenoperationen auskennt. I

ch fände es Sünde, wenn das arme Tier ein Auge verlieren würde, was nur vertretbar wäre, wenn eine Krebserkrankung das Auge befallen hätte!!!

Welche Medikamente wurden verschrieben?

Emmy

Antwort
von Andrea2009, 41

Hier sitzen mit Sicherheit keine Tierärzte, die Ferndiagnosen erstellen und in Kristallkugeln sehen.

Antwort
von sunnyhyde, 35

wenn 2 tierärzte es nicht wissen, woher sollen wir das wissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten